Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
Veranstaltungen / Events
Veranstaltungen Aktuelle
Veranstaltungen Archiv
Veranstaltungen suchen
Publikationen / E-Library
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht Veranstaltung / EventKurztipp   
zurück Suchergebnisse 
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenEvent merken  
Zukunftsforum Arbeitsmarkt 2015: Lösungsansätze zur Fachkräftesicherung am Arbeitsplatz Oberösterreich

Datum:
08.07.2015, ab 18.00

Ort: Linz

Der Arbeitswelt stehen bedeutende Änderungen bevor. Innovations- und Kostendruck, zunehmende Komplexität und steigende Wissensintensität sind dabei nur einige Themen, denen sich Unternehmen und Beschäftigte täglich stellen müssen. Welchen Beitrag leistet Arbeitsmarktpolitik zur Fachkräftesicherung im Zeitalter der Transformation? Wie gestalten wir einen ausbalancierten Arbeitsmarkt und vermeiden Polarisation? Wie kann das Matching besser gelingen? Welchen Qualifikationsbedarf sehen wir? Zu diesen und weiteren spannenden Fragestellungen werden wir zentrale Herausforderungen und Lösungsansätze diskutieren.

Es erwartet Sie eine hochkarätige Keynote: Anforderungen und Lösungsansätze für den Arbeitsmarkt der Zukunft - was wir heute für morgen wissen sollten. Dr. Jutta Rump ist Direktorin des Instituts für Beschäftigung und Employability und Professorin an der Hochschule Ludwigshafen. Sie zählt zu den führenden Köpfen des Personalwesens im deutschsprachigen Raum, ist Beraterin der Wirtschaftsministerkonferenz und Mitglied in den Kommissionen „Initiative Neue Qualität der Arbeit“, „Zukunft der Arbeit 2030“ sowie „Industrie 4.0“.

Wir diskutieren mit UnternehmensvertreterInnen und EntscheidungsträgerInnen der Arbeitsmarktpolitik über Handlungslinien für Unternehmen und Arbeitsmarktpolitik zwischen Flexibilität und Stabilität.

Einladung: öffnen hier klicken  (PDF  191 KB)

zur online-Anmeldung: hier klicken