Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
Veranstaltungen / Events
Veranstaltungen Aktuelle
Veranstaltungen Archiv
Veranstaltungen suchen
Publikationen / E-Library
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht Veranstaltung / EventKurztipp   
zurück Suchergebnisse 
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenEvent merken  
Trilaterale Arbeitsmarktkonferenz Österreich - Tschechien - Slowakei: "Europa 2020: Von innovativen Projekten zu nachhaltiger Beschäftigung"

Datum:
20.10.2011 - 21.10.2011

Ort: Brno

Vom 20. - 21. Oktober 2011 findet im Hotel Vorone? I, Brno, Tschechische Republik die bereits vierte Österreichisch-Tschechische-Slowakische Arbeitsmarktkonferenz statt. Das Thema der diesjährigen Konferenz ist "Europa 2020: Von innovativen Projekten zu nachhaltiger Beschäftigung". Der Themenschwerpunkt der Konferenz liegt demnach auf innovativen Projekten, die im Zuge der Europa 2020 Strategie umgesetzt werden und zu dauerhafter Beschäftigung führen sollen. Neben Projekten aus den drei beteiligten Staaten werden Good Practice Modelle aus Staaten wie beispielsweise Frankreich oder Deutschland vorgestellt.

Das detaillierte Veranstaltungsprogramm befindet sich in Vorbereitung, wobei viele hochkarätige ReferentInnen angefragt sind. Für weitere Informationen steht Ihnen gerne Mag. Eva Horak (+43 (1) 595 40 40 DW29, horak@lrsocialresearch.at) zur Verfügung.

Veranstalter der Konferenz sind L&R Sozialforschung und die Handelskammer Brünn Umland im Rahmen der EXPAK AT.CZ. Das Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung im Rahmen der "Europäischen Territorialen Zusammenarbeit" im Programm zur grenzüberschreitenden Zusammenarbeit Österreich-Tschechische Republik 2007-2013 gefördert und vom österreichischen Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz kofinanziert.

Programm: öffnen hier klicken  (PDF  183 KB)

Nähere Infos: hier klicken