Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
Veranstaltungen / Events
Publikationen / E-Library
AMS Publikationen - Forschung
FokusInfo
AMS/ABI-Methodenhandbücher
AMS/ABI-Methodendatenbank
AMS/ABI-Didaktikdatenbank
AMS/ABI-Infohandbücher
AMS Standing Committees
AMS Vision Rundschau
E-Library - Bibliograph. Suche
E-Library - Volltext Suche
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht E-LibraryKurztipp   
zurück Suchergebnisse  
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenTitel merken  
AMS-Arbeitsmarktstrukturbericht
VerfasserInnen / HerausgeberInnen
AutorIn 1:Gregoritsch, Petra
AutorIn 2:Gude, Stefanie
AutorIn 3:Kernbeiß, Günter
weitere AutorInnen:Wagner-Pinter, Michael
HerausgeberIn 1:Arbeitsmarktservice Österreich, Abteilung Arbeitsmarktforschung und Berufsinformation
Titel
Titel:Unternehmen als Adressaten für Gleichstellungsförderung
Untertitel:Betriebe, die Frauen Zugang zu chancenreichen Arbeitsplätzen bieten
Auftraggeber / Auftragnehmer
Auftraggeber:Arbeitsmarktservice Österreich, Abteilung Arbeitsmarktforschung und Berufsinformation
Auftragnehmer:Synthesis Forschung Gesellschaft m.b.H.
Veröffentlichungsvermerk
Ort:Wien
Verlag:AMS Österreich
Jahr:2011
Abstract
Abstract:Aus dem Vorwort: "Frauen und Männer finden am Arbeitsmarkt unterschiedliche Rahmenbedingungen für Beschäftigung vor. Arbeitsplätze, die sowohl attraktive Einkommen als auch eine überdurchschnittliche Stabilität aufweisen, werden deutlich häufiger mit Männern als mit Frauen besetzt. Dennoch gibt es Betriebe, die auch Frauen »chancenreiche Arbeitsplätze« bieten. Diese Unternehmen - in Hinblick auf die Vermittlung von Frauen - gezielt anzusprechen bietet dem Arbeitsmarktservice die Möglichkeit, faktisch in die Verteilung »chancenreicher Arbeitsplätze« einzugreifen und so einen Beitrag zur Gleichstellung von Frauen und Männern am Arbeitsmarkt zu leisten. Im vorliegenden Bericht wird dargestellt, welche Betriebe (überhaupt) Arbeitsplätze mit überdurchschnittlichen Einkommenschancen und überdurchschnittlicher Stabilität bieten. Darüber hinaus wird analysiert, wie viele der Betriebe Frauen Zugang zu diesen vorteilhaften Arbeitsplätzen gewähren. (...)"
Verfügbarkeit
Download: hier klicken (PDF  181 KB)