Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
Veranstaltungen / Events
Publikationen / E-Library
AMS Publikationen - Forschung
FokusInfo
AMS/ABI-Methodenhandbücher
AMS/ABI-Methodendatenbank
AMS/ABI-Didaktikdatenbank
AMS/ABI-Infohandbücher
AMS Standing Committees
AMS Vision Rundschau
E-Library - Bibliograph. Suche
E-Library - Volltext Suche
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht E-LibraryKurztipp   
zurück Suchergebnisse  
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenTitel merken  
AMS-Qualifikationsstrukturberichte Österreich
VerfasserInnen / HerausgeberInnen
AutorIn 1:Plaimauer, Claudia
AutorIn 2:Prokopp, Monika
HerausgeberIn 1:Arbeitsmarktservice Österreich, Abt. Arbeitsmarktforschung und Berufsinformation (ABI)
Titel
Titel:AMS-Qualifikationsstrukturbericht 2009 - ÖSTERREICH GESAMT
Untertitel:Ergebnisse des AMS-Qualifikations-Barometers
Auftraggeber / Auftragnehmer
Auftraggeber:AMS Österreich, Abt. Arbeitsmarktforschung und Berufsinformation (ABI)
Auftragnehmer:3s Unternehmensberatung GmbH
Veröffentlichungsvermerk
Ort:Wien
Verlag:AMS Österreich
Jahr:2010
Abstract
Abstract:Aus dem einleitenden Teil: "Das AMS beauftragte 2002 das Institut für Bildungsforschung der Wirtschaft(ibw) und die 3s Unternehmensberatung GmbH ein Online-System zu entwickeln, das einen strukturierten und damit raschen Überblick über zentrale Aspekte des Qualifikationsbedarfs in Österreich gibt. Die Inhalte sollten sich nicht, wie es in den gängigen Arbeitsmarktuntersuchungen oft üblich ist, nur auf die Makroebene einer Branche beziehen, sondern tatsächlich auch Aussagen über den Bedarf an bestimmten Qualifikationen auf der Ebene der unterschiedlichen Berufsfelder treffen. (...)
Ziel des AMS-Qualifikations-Barometers ist es, Aussagen über den aktuellen und absehbaren Qualifikationsbedarf zu sammeln, zu strukturieren und einer breiten Öffentlichkeit via Internet zugänglich zu machen. Dabei stand von Anfang an im Vordergrund, bestehende Daten zu nutzen u. zusammenzuführen, bei Bedarf jedoch auch z.B. durch Interviews mit ExpertInnen zu ergänzen. (...)
Seit 2007 wird im AMS-Qualifikations-Barometer auch die unterschiedliche Situation von Männern und Frauen am Arbeitsmarkt in eigenen Abschnitten behandelt. Da eine Aktualisierung dieser Information jedoch noch aussteht, wurden diese Texte / Tabellen in den Bericht für 2009 nicht mehr aufgenommen, sind sie doch ohnedies in den Berichten für 2008 bzw. 2007 bereits publiziert. (...)"
HINWEIS: Die Aktualisierung u. Einarbeitung neuer Gender-Daten ist für den nächstjährigen AMS-Qualifikationsstrukturbericht vorgesehen!
Verfügbarkeit
Download: hier klicken (PDF  4,51 MB)