Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
Veranstaltungen / Events
Publikationen / E-Library
AMS Publikationen - Forschung
FokusInfo
AMS/ABI-Methodenhandbücher
AMS/ABI-Methodendatenbank
AMS/ABI-Didaktikdatenbank
AMS/ABI-Infohandbücher
AMS Standing Committees
AMS Vision Rundschau
E-Library - Bibliograph. Suche
E-Library - Volltext Suche
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht E-LibraryKurztipp   
zurück Suchergebnisse  in den Warenkorb
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenTitel merken  
AMS report 71
VerfasserInnen / HerausgeberInnen
AutorIn 1:Egger-Subotitsch, Andrea
AutorIn 2:Haydn, Franziska
AutorIn 3:Muralter, Doris
weitere AutorInnen:Schnabl, Michaela
HerausgeberIn 1:Arbeitsmarktservice Österreich, Abt. Arbeitsmarktforschung und Berufsinformation
Titel
Titel:Aktive Arbeitsmarktpolitik im Brennpunkt XI: Evaluierung »Service Arbeit und Gesundheit« des BBRZ Wien
Auftraggeber / Auftragnehmer
Preis:6,00
Veröffentlichungsvermerk
Ort:Wien
Verlag:Communicatio - Kommunikations- und PublikationsgmbH
Jahr:2010
Reihe:AMS report
Anmerkung:Für die Bestellung als Print-Version bitte rechts oben auf dieser Seite den Warenkorb aktivieren!
Abstract
Abstract:Seit dem Jahr 2001 führt das BBRZ (Berufliches Bildungs- und Rehabilitationszentrum) Projekte zur Beratung von ArbeitnehmerInnen mit gesundheitlichen Problemen durch. Das Ziel dieser Beratung ist es, bei gesundheitlichen Problemen, die die Arbeitsfähigkeit gefährden, möglichst früh einzugreifen, um entweder den Arbeitsplatz zu erhalten oder eine dem Gesundheitszustand entsprechende neue Tätigkeit zu erreichen. Das unabhängige Sozialforschungsinstitut abif (www.abif.at) übernahm mit Anfang des Jahres 2009 die Evaluierung des Beratungszeitraumes 2005 bis Juli 2009. In diesen Zeitraum fallen die Projekte »Horizonte 40+« (2005-2007), »Roomy Workspace « (2005-2007), »Service Arbeit und Gesundheit 40+« (2005-2007) und das derzeit laufende Projekt »Service Arbeit und Gesundheit (SAG) - Beratungsstelle für berufliche Prävention« (seit Juli 2007). Insgesamt wurden über 1.000 Personen im Rahmen der Projekte beraten. In der Evaluierungsstudie werden Wirkungen, Wirkungsweisen und der Nutzen der Beratung erhoben. Die Studie baut auf einem vierphasigen Forschungsdesign auf. Im ersten Schritt wurden vier Case ManagerInnen des SAG-Teams interviewt. Auf der Basis dieser ersten Erhebung wurde eine repräsentative Umfrage mit 259 ehemaligen und aktuellen KlientInnen durchgeführt. Um die Ergebnisse zu vertiefen, wurden fünf Beratungsfälle von KlientInnen und fünf beratene Unternehmen analysiert. Abschließend wurde in einer fiskalischen Analyse eine Amortisationsrechnung durchgeführt.
Verfügbarkeit
Download: hier klicken (PDF  2,99 MB)
Benutzerführung
Verweis: AMS info 146