Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
Veranstaltungen / Events
Publikationen / E-Library
AMS Publikationen - Forschung
FokusInfo
AMS/ABI-Praxishandbücher
AMS/ABI-Methodendatenbank
AMS/ABI-Didaktikdatenbank
AMS New Skills
AMS Vision Rundschau
E-Library - Bibliograph. Suche
E-Library - Volltext Suche
Web-Ressourcen
AMS-JobBarometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht E-LibraryKurztipp   
zur Suche  
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenaus Merkliste löschen  
AMS-Arbeitsmarktstrukturbericht
VerfasserInnen / HerausgeberInnen
AutorIn 1:Bock-Schappelwein, Julia
AutorIn 2:Huber, Peter
AutorIn 3:Nowotny, Klaus
weitere AutorInnen:Streicher, Gerhard; Grabmayer, Andrea; Hartmann, Andrea; Thalhammer, Maria
HerausgeberIn 1:Arbeitsmarktservice Burgenland
Titel
Titel:Auswirkungen des Grenzgängerabkommens und des Praktikantenabkommens auf den burgenländischen Arbeitsmarkt
Auftraggeber / Auftragnehmer
Auftraggeber:Arbeitsmarktservice Burgenland
Auftragnehmer:Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung - WIFO; Joanneum Research
Veröffentlichungsvermerk
Ort:Eisenstadt
Verlag:AMS Burgenland
Jahr:2009
Abstract
Abstract:Im Rahmen der detaillierten Analyse der Umsetzung des GrenzgängerInnenabkommens sowie des PraktikantInnenabkommens in den letzten 10 Jahren wird die Entwicklung Struktur der Grenzgänger und Grenzgängerinnen mit jener der einheimischen (burgenländischen), der sonstigen ausländischen und der in den angrenzenden ungarischen Regionen beschäftigten Arbeitskräfte verglichen. Überdies werden die Auswirkungen auf das Beschäftigungswachstum im Burgenland und auf das Stellenangebot beim AMS Burgenland untersucht. Dabei werden vor allem folgende Fragen diskutiert:
 Wurden den burgenländischen Betrieben die dringend benötigten Facharbeitskräfte zur Verfügung gestellt?
 Sind Auswirkungen der Abkommen auf Beschäftigung, Arbeitslosigkeit und das Angebot an offenen Stellen im Burgenland zu verzeichnen?
 Sind Effekte auf die Wertschöpfung in betroffenen Branchen nachweisbar?
Basierend auf dieser Analyse werden Szenarien für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit in den nächsten Jahren abgeleitet werden.
Verfügbarkeit
Download: hier klicken (PDF  1,59 MB)