Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
Veranstaltungen / Events
Publikationen / E-Library
AMS Publikationen - Forschung
FokusInfo
AMS/ABI-Methodenhandbücher
AMS/ABI-Methodendatenbank
AMS/ABI-Didaktikdatenbank
AMS/ABI-Infohandbücher
AMS Standing Committees
AMS Vision Rundschau
E-Library - Bibliograph. Suche
E-Library - Volltext Suche
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht E-LibraryKurztipp   
zur Suche  
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenTitel merken  
AMS-Arbeitsmarktprognose
VerfasserInnen / HerausgeberInnen
AutorIn 1:Alteneder, Wolfgang
AutorIn 2:Lehner, Ursula
AutorIn 3:Städtner, Karin
weitere AutorInnen:Wagner-Pinter, Michael
HerausgeberIn 1:Arbeitsmarktservice Österreich, Abt. für Arbeitsmarktforschung und Berufsinformation/ABI
Titel
Titel:Ausblick auf Beschäftigung und Arbeitslosigkeit in Österreich bis zum Jahr 2013
Auftraggeber / Auftragnehmer
Auftraggeber:Arbeitsmarktservice Österreich, Abt. für Arbeitsmarktforschung und Berufsinformation/ABI
Auftragnehmer:Synthesis Forschung
Veröffentlichungsvermerk
Ort:Wien
Verlag:AMS Österreich
Jahr:2009
Abstract
Abstract:Die österreichische Wirtschaft hat sich im ersten Halbjahr 2009 infolge der internationalen Wachstumskrise in einer Rezession befunden. Von den teilweise erheblichen Umsatzrückgängen wird sich die heimische Wirtschaft nur langsam erholen. Der schwere Wachstumseinbruch hat zu einer Trendwende am Arbeitsmarkt geführt. Anders als in den Vorjahren, in denen ein Arbeitsplatzwachstum stattgefunden hat, ist der Prognosezeitraum von einem weitreichenden Abbau von Stellen gekennzeichnet. Mit der Personalreduktion in den Betrieben geht ein Anstieg der als arbeitslos vorgemerkten Personen einher. Der hier vorliegende Bericht liefert eine eingehende Vorschau auf die mittelfristige Wirtschafts- und Arbeitsmarktentwicklung. Da jede Prognose nur mit einer bestimmten Wahrscheinlichkeit getroffen werden kann, wird das Hauptszenario im letzten Kapitel um zwei alternative Entwicklungspfade erweitert.
[Beschäftigungsentwicklung, Arbeitslosigkeit, Konjunkturelle Entwicklung]
Verfügbarkeit
Download: hier klicken (PDF  167 KB)