Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
Veranstaltungen / Events
Publikationen / E-Library
AMS Publikationen - Forschung
FokusInfo
AMS/ABI-Methodenhandbücher
AMS/ABI-Methodendatenbank
AMS/ABI-Didaktikdatenbank
AMS/ABI-Infohandbücher
AMS Standing Committees
AMS Vision Rundschau
E-Library - Bibliograph. Suche
E-Library - Volltext Suche
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht E-LibraryKurztipp   
zur Suche  
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenTitel merken  
VerfasserInnen / HerausgeberInnen
AutorIn 1:Hafenscher, Andraes
Titel
Titel:Innovationsprozess im Arbeitsmarktservice Österreich
Veröffentlichungsvermerk
Ort:Eisenstadt
Jahr:2017
Anmerkung:Masterarbeit zur Erlangung des akademischen Grades Master of Science in Engineering im Masterstudiengang Business Process Engineering & Management an der FH Burgenland, Department Informationstechnologie und Informationsmanagement
Abstract
Abstract:Aus dem einleitenden Teil: "Innovation ist ein umfassender Begriff, der in den vielfältigsten Zusammenhängen verwendet wird. Der Innovationsbegriff ist mit den Paradigmen Erfolg und Wachstum genauso fest verankert, wie mit dem Begriff Industrie 4.0. Inhalte dieser Arbeit sind die Bedeutung von Innovation für das Arbeitsmarktservice Österreich (AMS) und die Prozesse, welche es braucht, um weiterhin erfolgreiche Arbeitsmarkpolitik umsetzen zu können. Das AMS muss Innovationsprozesse durchlaufen, um den technischen Standard für kommende Herausforderungen gewährleisten zu können. Die Organisation steht kurz vor tiefgreifenden Veränderungen und umfangreichen Change Projekten. Innovation und Change stehen vielen Barrieren gegenüber, manche davon sind nur sehr schwer zu erkennen. Ziel der Untersuchung war es, unsichtbare Innovationsbarrieren zu identifizieren. Es wurde systematisch nach Aspekten gesucht, die Hinweise und Rückschlüsse auf solche Barrieren bieten. Barrieren sind oft nur in komplexen kulturellen Zusammenhängen zu finden. Der Innovationsprozess im AMS wurde mittels der Sichtweisen von 18 ExpertInnen aus dem AMS rekonstruiert. Die Datenerhebung wurde mit problemzentrierten Interviews durchgeführt. Die anschließende qualitative Inhaltsanalyse wurde mit dem Analysetool ATLAS.ti umgesetzt. (…)"
[Organisationssoziologie, Organisationsentwicklung, Organisationsanalysen, Qualitätsmanagement, Dienstleistungen, Dienstleistungsqualität]
Verfügbarkeit
Download: hier klicken (PDF  4,57 MB)