Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
Veranstaltungen / Events
Publikationen / E-Library
AMS Publikationen - Forschung
FokusInfo
AMS/ABI-Methodenhandbücher
AMS/ABI-Methodendatenbank
AMS/ABI-Didaktikdatenbank
AMS/ABI-Infohandbücher
AMS Standing Committees
AMS Vision Rundschau
E-Library - Bibliograph. Suche
E-Library - Volltext Suche
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht E-LibraryKurztipp   
zur Suche  
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenTitel merken  
AMS-Arbeitsmarktstrukturbericht
VerfasserInnen / HerausgeberInnen
AutorIn 1:Riesenfelder, Andreas
AutorIn 2:Danzer, Lisa
AutorIn 3:Lechner, Ferdinand
weitere AutorInnen:Egger-Subotitsch, Andrea; Liebeswar, Claudia; Kirilova, Sofia
Titel
Titel:Evaluierung der Beratung, Betreuung und Förderung von REHA-KundInnen im AMS Kärnten
Auftraggeber / Auftragnehmer
Auftragnehmer:L&R Sozialforschung; abif – Analyse, Beratung und interdisziplinäre Forschung
Veröffentlichungsvermerk
Ort:Klagenfurt
Verlag:AMS Kärnten
Jahr:2018
Abstract
Abstract:Aus dem einleitenden Teil: "Im Rahmen dieser Studie wurden aus dem Kreis der KundInnen des Arbeitsmarktservice Kärnten zwei Untersuchungsgruppen näher betrachtet. Die erste Gruppe – Personen mit in der AMS EDV codierter gesundheitlicher Einschränkung – im Rahmen einer Dienstanweisung der Beratungszone zugeordnet. Für die zweite Gruppe – Personen mit codierter gesundheitlicher Einschränkung und eigenem PST-Deskriptor – gibt es in Kärnten in jeder RGS REHA-SpezialistInnen, die spezifische Kompetenzen vorweisen können und mit einer Vielzahl an Akteuren aus dem Bereich PVA, GKK und AUVA zusammenarbeiten. Die Beratung, Betreuung und Förderung dieser beiden KundInnengruppen bildet im AMS Kärnten traditionell einen Schwerpunkt in der aktiven Arbeitsmarktpolitik. Dies zeigt sich in einem höheren finanziellen Aufwand und vor allem in einer spezifischen REHA-Betreuung. Ziel der vorliegenden Studie ist die umfassende Evaluierung dieser spezifischen REHA-Beratung im AMS Kärnten. Die Ergebnisse sollen dem AMS Kärnten Grundlagen für die geeignetste Organisationsform bzw. den optimalen Ressourceneinsatz liefern. Es wurde für die beiden KundInnensegmente (a) Personen mit gesundheitlichen Einschränkungen und (b) Personen in der spezifischen REHA-Beratung getrennt und durchgehend eine Reihe von Forschungsfragen untersucht. (…)"
[Rehabilitationsforschung, Wirkungsforschung, Evaluationen, Arbeitsmarktintegration, Arbeitsmarktpolitik]
Verfügbarkeit
Download: hier klicken (PDF  2,47 MB)
Benutzerführung
Verweis: AMS info 426