Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
Veranstaltungen / Events
Publikationen / E-Library
AMS Publikationen - Forschung
FokusInfo
AMS/ABI-Methodenhandbücher
AMS/ABI-Methodendatenbank
AMS/ABI-Didaktikdatenbank
AMS/ABI-Infohandbücher
AMS Standing Committees
AMS Vision Rundschau
E-Library - Bibliograph. Suche
E-Library - Volltext Suche
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht E-LibraryKurztipp   
zurück Suchergebnisse  
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenTitel merken  
AMS-Arbeitsmarktstrukturbericht
VerfasserInnen / HerausgeberInnen
AutorIn 1:Landauer, Doris
AutorIn 2:Steger, Renate
HerausgeberIn 1:Arbeitsmarktservice Wien, Landesgeschäftsstelle / Doris Landauer
Titel
Titel:Job Navi - Ausbildungswege für junge Mütter
Untertitel:Die Entstehung. Die persönlichen Geschichten. Die erste Bilanz
Veröffentlichungsvermerk
Ort:Wien
Verlag:AMS Wien
Jahr:2017
Abstract
Abstract:Aus dem Vorwort: "Mit der vorliegenden Publikation wird der interessierten Öffentlichkeit ein Projekt vorgestellt, das jungen Müttern den Abschluss einer beruflichen Ausbildung erlaubt. Obgleich sich Arbeitsmarktpolitik und Gesellschaft schon seit Jahrzehnten mit Fragen der Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Wiedereinstieg und ähnlich wichtigen Themenbereichen befassen – und auch sehr viel in dieser Richtung angeboten wird – war es bislang nicht im gewünschten Ausmaß möglich, jene jungen, bildungswilligen Mütter zu erreichen, die maximal die Pflichtschule abgeschlossen haben und auch auf keine Berufspraxis aufbauen können. Auf der Suche nach den „missing links“ wurden einige Faktoren identifiziert, die offensichtlich wesentliche Erschwernisse darstellen. Daraus abgeleitet wurde das Projekt „Job Navi – Ausbildungswege für junge Mütter“ entwickelt. Das Projekt wird in Abschnitt A vorgestellt und auch sein Werdegang beschrieben. Im „Herzstück“ der vorliegenden Publikation, wird versucht, einen kleinen Einblick in die Lebenswelt der Teilnehmerinnen zu geben. Die Interviews, die mit den jungen Müttern geführt wurden, waren Grundlage für deren persönliche Geschichten, die in Abschnitt B nachgelesen werden können. Schließlich wird in Abschnitt C eine erste Bilanz zum Projekt gezogen. (...)"
[Arbeitsmarktintegration, Niederschwelligkeit, Erwachsenenbildung, Erwachsenenpädagogik, Bildungsbeteiligung, Bildungschancen, Bildungssoziologie, Bildungspolitik, Arbeitsmarktpolitik]
Verfügbarkeit
Download: hier klicken (PDF  3,58 MB)