Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
Veranstaltungen / Events
Publikationen / E-Library
AMS Publikationen - Forschung
FokusInfo
AMS/ABI-Methodenhandbücher
AMS/ABI-Methodendatenbank
AMS/ABI-Didaktikdatenbank
AMS/ABI-Infohandbücher
AMS Standing Committees
AMS Vision Rundschau
E-Library - Bibliograph. Suche
E-Library - Volltext Suche
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht E-LibraryKurztipp   
zurück Suchergebnisse  
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenTitel merken  
AMS info 372
VerfasserInnen / HerausgeberInnen
AutorIn 1:Ziegler, Petra
HerausgeberIn 1:Arbeitsmarktservice Österreich, Abt. Arbeitsmarktforschung und Berufsinformation (ABI)
Titel
Titel:AMS info 372/373: Arbeitsmarktorientierte PIAAC-Datenanalyse zu Literacy und Lernstrategien Initiativen & Good Practices für Geringqualifizierte im Anschluss an PIAAC: Österreich im internationalen Vergleich
Veröffentlichungsvermerk
Ort:Wien
Verlag:AMS Niederösterreich
Jahr:2017
Reihe:AMS info
Anmerkung:Dieses AMS info ist ausschließlich als pdf verfügbar (keine Printausgabe)!
Abstract
Abstract:Aus der Einleitung: Im Rahmen einer 2016 für das AMS Österreich, Abteilung Arbeitsmarktforschung und Berufsinformation, durchgeführten Studie wurden vergleichende Analysen zu den Ergebnissen der gemessenen Lesekompetenz in sechs Ländern (Österreich, Deutschland, Finnland, die Niederlande, Schweden und die USA) basierend auf dem PIAAC-Modul zu Literacy vorgenommen sowie einzelne Variablen zu Lesekompetenzen in Berufsleben und Freizeit und zu persönlichen Lernstrategien vergleichend gegenübergestellt. Dieser Datenvergleich lieferte erste Hinweise darauf, welche Länder im Bereich der Lesekompetenz führend sind, und zeigte gleichzeitig auf, wo Stärken und Schwächen liegen bzw. wo Verbesserungsbedarfe bestehen. Basierend auf den Ergebnissen der quantitativen Analyse wurde in einem zweiten Arbeitsschritt mittels qualitativer Methoden untersucht, welche erfolgreichen Maßnahmen und Programme in Finnland, Österreich und den USA anzutreffen sind, die sich insbesondere mit Erwachsenenbildung mit Fokus auf die Bereiche »Literacy« sowie »Basisbildung« beschäftigen bzw. generell die Zielsetzung haben, Geringqualifizierte durch Weiterbildung höherzuqualifizieren. Des Weiteren wurden Empfehlungen aus diesen Fallbeispielen für die österreichische Situation abgeleitet. (...)"
Verfügbarkeit
Download: hier klicken (PDF  948 KB)
Benutzerführung
Verweis: AMS-Arbeitsmarktstrukturbericht