Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
Veranstaltungen / Events
Publikationen / E-Library
AMS Publikationen - Forschung
FokusInfo
AMS/ABI-Methodenhandbücher
AMS/ABI-Methodendatenbank
AMS/ABI-Didaktikdatenbank
AMS/ABI-Infohandbücher
AMS Standing Committees
AMS Vision Rundschau
E-Library - Bibliograph. Suche
E-Library - Volltext Suche
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht E-LibraryKurztipp   
zurück Suchergebnisse  
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenTitel merken  
AMS-Arbeitsmarktstrukturbericht
VerfasserInnen / HerausgeberInnen
AutorIn 1:Egger-Subotitsch, Andrea
AutorIn 2:Liebeswar, Claudia
AutorIn 3:Stark, Martin
HerausgeberIn 1:Arbeitsmarktservice Oberösterreich, Landesgeschäftsstelle
HerausgeberIn 2:Land Oberösterreich
Titel
Titel:Die Bedeutung von Insolvenzstiftungen für regionale Arbeitsmärkte am Beispiel der „Quelle-Stiftung“
Auftraggeber / Auftragnehmer
Auftraggeber:Arbeitsmarktservice Oberösterreich, Landesgeschäftsstelle
Auftragnehmer:abif – analyse, beratung und interdisziplinäre forschung
Veröffentlichungsvermerk
Ort:Linz
Verlag:AMS Oberösterreich
Jahr:2016
Abstract
Abstract:Inhalt:
Einleitung.
Methodisches Vorgehen und Datenbasis.
1 Erwartungen und Anforderungen der Stakeholder.
2 Operative Umsetzung und Verbesserungsmöglichkeiten.
3 Leistungspotenzial der Stiftung.
3.1 Erwerbskarrieren der StiftungsteilnehmerInnen.
3.2 Erleben der Stiftung durch die TeilnehmerInnen.
3.3 Arbeitsmarktintegration durch die Stiftung - Welche Faktoren führen zum Erfolg?
3.3.1 Design der Diskriminanzanalyse.
3.3.2 Güte der Diskriminanzanalyse und diskriminierende Variablen.
3.3.1 Ergebnisse der Diskriminanzanalyse: Was macht (nicht) erfolgreiche StiftungsteilnehmerInnen aus?
3.4 Arbeitsmarktintegration durch die Stiftung – Bewährt sich die Stiftung im kontrollierten Vergleich?
3.4.1 Kontrollgruppendesign mit ehemaligen Quelle-MitarbeiterInnen.
3.4.2 Kontrollgruppendesign mit statistischen Zwillingen der StiftungsteilnehmerInnen.
4 Relevanz von Arbeitsstiftungen bei Insolvenzen.
5 Handlungsoptionen.
Quellen.
[Wirkungsforschung, Aktive Arbeitsmarktpolitik, Arbeitsmarktintegration, Evaluierungen, Evaluationen]
Verfügbarkeit
Download: hier klicken (PDF  1,39 MB)
Benutzerführung
Verweis: AMS info 362