Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
Veranstaltungen / Events
Publikationen / E-Library
AMS Publikationen - Forschung
FokusInfo
AMS/ABI-Methodenhandbücher
AMS/ABI-Methodendatenbank
AMS/ABI-Didaktikdatenbank
AMS/ABI-Infohandbücher
AMS Standing Committees
AMS Vision Rundschau
E-Library - Bibliograph. Suche
E-Library - Volltext Suche
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht E-LibraryKurztipp   
zurück Suchergebnisse  
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenTitel merken  
AMS-Arbeitsmarktstrukturbericht
VerfasserInnen / HerausgeberInnen
AutorIn 1:marketmind
HerausgeberIn 1:Arbeitsmarktservice Österreich, Abt. Arbeitsmarktforschung und Berufsinformation/ABI
HerausgeberIn 2:Arbeitsmarktservice Österreich, Abt. Arbeitsmarktförderungen
Titel
Titel:Evaluierung Fachkräftestipendium 2015
Auftraggeber / Auftragnehmer
Auftraggeber:Arbeitsmarktservice Österreich, Abt. Arbeitsmarktforschung und Berufsinformation/ABI
Auftragnehmer:marketmind
Veröffentlichungsvermerk
Ort:Wien
Verlag:AMS Österreich
Jahr:2016
Abstract
Abstract:aus dem einleitenden Teil: "Mit 1. Juli 2013 wurde im Rahmen einer Änderung des SRÄG mit § 34b AMSG das Fachkräftestipendium (FKS) als neues Förderungsinstrument im AMS eingeführt. Karenzierte Beschäftigte, Beschäftigungslose und vormals Selbständige können unter gewissen Voraussetzungen für die Dauer einer Fachkräfteausbildung als Existenzsicherung das Stipendium erhalten. Zentrale Zielsetzung des Instruments ist es, mit Personen, die über eine Qualifikation unter dem Fachhochschulniveau verfügen, durch Höherqualifizierung den Mangel und spezifischen Bedarf an Fachkräften abzudecken. Zudem, eine Höherqualifizierung der ArbeitnehmerInnen und eine erfolgreiche Beschäftigung im relevanten „Mangelberufsbereich“ zu erreichen. Ob und in welcher Höhe diese Ziele mit dem aktuellen Instrument erreicht werden, soll im Rahmen gegenständlicher Evaluierung erhoben werden. (...)"
[Aktive Arbeitsmarktpolitik, Evaluationen, Wirkungsforschung, Weiterbildung, Qualifizierung; Erwachsenenbildung, Erwachsenenpädagogik]
Verfügbarkeit
Download: hier klicken (PDF  1,74 MB)