Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
Veranstaltungen / Events
Publikationen / E-Library
AMS Publikationen - Forschung
FokusInfo
AMS/ABI-Methodenhandbücher
AMS/ABI-Methodendatenbank
AMS/ABI-Didaktikdatenbank
AMS/ABI-Infohandbücher
AMS Standing Committees
AMS Vision Rundschau
E-Library - Bibliograph. Suche
E-Library - Volltext Suche
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht E-LibraryKurztipp   
zurück Suchergebnisse  
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenTitel merken  
AMS-Arbeitsmarktstrukturbericht
VerfasserInnen / HerausgeberInnen
AutorIn 1:Schmatz, Susi
AutorIn 2:Wetzel, Petra
HerausgeberIn 1:Arbeitsmarktservice Oberösterreich, Landesgeschäftsstelle
Titel
Titel:Begleitevaluation neuer Beschäftigungsprojekte für Beeinträchtigte ohne Chance auf Invaliditätspension: Triga & Smartwork
Auftraggeber / Auftragnehmer
Auftraggeber:Arbeitsmarktservice Oberösterreich, Landesgeschäftsstelle
Auftragnehmer:L&R Sozialforschung
Veröffentlichungsvermerk
Ort:Linz
Verlag:AMS Österreich
Jahr:2015
Abstract
Abstract:Aus der Einleitung: "In Österreich wurden in den letzten Jahren verschiedene Maßnahmen implementiert, die das Ziel verfolgen, Menschen länger im Erwerbsleben zu halten und krankheitsbedingte Pensionierungen zu vermeiden. Im Bereich der Invaliditäts- bzw. Berufsunfähigkeitspensionen ersetzen für unter 50-jährige Personen seit Jänner 2015 Rehabilitation und Umschulung befristete Invaliditätspensionen. Diese Änderungen erfordern auch seitens des Arbeitsmarktservice verstärkte Anstrengungen zur Förderung der Wiederbeschäftigung von gesundheitlich beeinträchtigten Personen. Im Auftrag des AMS Oberösterreich wurden vor diesem Hintergrund im Jahr 2013 zwei Sozialökonomische Beschäftigungsprojekte (SÖB) gestartet, welche die Zielgruppe gesundheitlich beeinträchtigter Arbeitssuchender ansprechen:
- Smartwork (Projektträger pro mente) richtet sich an Personen mit psychischen Beeinträchtigungen
- Triga (Projektträger FAB) fokussiert auf Personen ab 45 Jahren mit physischen Beeinträchtigungen und eingeschränktem Bildungspotenzial.
Das Ziel der Arbeitsmarktintegration wird in diesen Projekten in einer ganzheitlichen Perspektive aufgegriffen: Neben einer fachlichen Förderung und sozialen Unterstützung werden vor allem auch gezielt gesundheitsfördernde Aktivitäten umgesetzt. Der Fokus liegt damit auf einem umfassenden Verständnis von Beschäftigungsfähigkeit. (...)"
[Gesundheitsförderung, Arbeitsmarktpolitik, Evaluierung, Wirkungsforschung, Reintegration, Sozialarbeit]
Verfügbarkeit
Download: hier klicken (PDF  1,17 MB)
Benutzerführung
Verweis: AMS info 334