Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
Veranstaltungen / Events
Publikationen / E-Library
AMS Publikationen - Forschung
FokusInfo
AMS/ABI-Methodenhandbücher
AMS/ABI-Methodendatenbank
AMS/ABI-Didaktikdatenbank
AMS/ABI-Infohandbücher
AMS Standing Committees
AMS Vision Rundschau
E-Library - Bibliograph. Suche
E-Library - Volltext Suche
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht E-LibraryKurztipp   
zurück Suchergebnisse  
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenTitel merken  
AMS-Arbeitsmarktstrukturbericht
VerfasserInnen / HerausgeberInnen
AutorIn 1:Lankmayer, Thomas
AutorIn 2:Niederberger, Karl
AutorIn 3:Rigler, Sandra
HerausgeberIn 1:Arbeitsmarktservice Oberösterreich, Landesgeschäftsstelle
Titel
Titel:Social Return on Investment (SROI) am Beispiel der BASAR GmbH
Auftraggeber / Auftragnehmer
Auftraggeber:Arbeitsmarktservice Oberösterreich, Landesgeschäftsstelle
Auftragnehmer:Institut für Berufs- und Erwachsenenbildungsforschung (IBE) an der Universität Linz
Veröffentlichungsvermerk
Ort:Linz
Verlag:AMS Oberösterreich
Jahr:2015
Abstract
Abstract:Aus dem einleitenden Teil: "Das Arbeitsmarktservice Oberösterreich (AMS OÖ) beauftragte das Institut für Berufs- und Erwachsenenbildungsforschung an der Universität Linz (IBE) mit der Berechnung eines SROI-Modells (Social Return on Investment) zur Messung des gesamtgesellschaftlichen Nutzens des Sozialökonomischen Betriebes Basar der Volkshilfe OÖ. Neben dem Aufzeigen der monetären Rückflüsse in Form einer ROI-Berechnung (Return on Investment) werden auch nicht-monetär messbare Nutzenaspekte berücksichtigt und in Form eines SROI-Modells in Bezug zueinander gesetzt. Das hier vorgestellte vom IBE entwickelte SROI-Modell orientiert sich an ökonomischen Wirkungsanalysen, allerdings weicht es von herkömmlichen SROI-Studien dahingehend ab, indem erzeugte gesellschaftliche Nutzen (z.B. erhöhte Lebenszufriedenheit) nicht monetarisiert werden. (...)"
[Arbeitsmarktintegration, Aktive Arbeitsmarktpolitik, SROI, Wirkungsforschung, Evaluierungen, Transitarbeitskräfte, Beschäftigungsintegration, Arbeitslosigkeit, Sozialwirtschaft]
Verfügbarkeit
Download: hier klicken (PDF  3,38 MB)