Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
Veranstaltungen / Events
Publikationen / E-Library
AMS Publikationen - Forschung
FokusInfo
AMS/ABI-Methodenhandbücher
AMS/ABI-Methodendatenbank
AMS/ABI-Didaktikdatenbank
AMS/ABI-Infohandbücher
AMS Standing Committees
AMS Vision Rundschau
E-Library - Bibliograph. Suche
E-Library - Volltext Suche
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht E-LibraryKurztipp   
zurück Suchergebnisse  
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenTitel merken  
AMS info 308
VerfasserInnen / HerausgeberInnen
AutorIn 1:Riesenfelder, Andreas
HerausgeberIn 1:Arbeitsmarktservice Österreich, Abt. Arbeitsmarktforschung und Berufsinformation/ABI
Titel
Titel:Evaluierung der Beschäftigungsmaßnahmen des AMS Kärnten
Untertitel:Zentrale Ergebnisse einer Studie im Auftrag des AMS Kärnten
Veröffentlichungsvermerk
Ort:Wien
Verlag:AMS Österreich
Jahr:2015
Reihe:AMS info
Anmerkung:Anmerkung: Dieses AMS info ist ausschließlich als pdf verfügbar (keine Printausgabe)!
Abstract
Abstract:Aus dem einleitenden Teil: "Das vorliegende AMS info resümiert die zentralen Ergebnisse und Handlungsoptionen der Evaluation der Beschäftigungsmaßnahmen des AMS Kärnten für die Jahre 2007 bis 2011. Der erste Arbeitsschwerpunkt – die Strukturanalyse – fokussierte auf einer Untersuchung der maßnahmen- und personenbezogenen Strukturen sowie der Strukturen der geförderten Betriebe. Im Bereich der Strukturen von Maßnahmen standen Angebotsformen, regionale Schwerpunkte und Förderdauern im Fokus des Interesses. Der Bereich der Personenstrukturen konzentrierte sich auf eine Reihe von Sozial- und Erwerbscharakteristika, und aus dem Bereich der Betriebe wurden Branchen, Betriebsgrößen und Förderkonzentrationen untersucht. Im Rahmen der Wirkungsanalyse wurde eine Vielzahl von Indikatoren aufbereitet, zusätzlich konnten Förderkosten als Basis für die Effizienzanalyse berechnet werden. Daran anschließend folgten eine Kontrollgruppenanalyse und eine Untersuchung der Mitnahmeeffekte bei Eingliederungsbeihilfen und Kombilohnförderungen. Die Vielzahl der gewonnenen Ergebnisse war Gegenstand einer qualitativ-inhaltlichen Interpretation mit Schlussfolgerungen, Handlungsempfehlungen und Good-Practice-Ansätzen. (...)"
Verfügbarkeit
Download: hier klicken (PDF  815 KB)
Benutzerführung
Verweis: AMS-Arbeitsmarktstrukturbericht