Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
Veranstaltungen / Events
Publikationen / E-Library
AMS Publikationen - Forschung
FokusInfo
AMS/ABI-Methodenhandbücher
AMS/ABI-Methodendatenbank
AMS/ABI-Didaktikdatenbank
AMS/ABI-Infohandbücher
AMS Standing Committees
AMS Vision Rundschau
E-Library - Bibliograph. Suche
E-Library - Volltext Suche
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht E-LibraryKurztipp   
zur Suche  
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenTitel merken  
VerfasserInnen / HerausgeberInnen
AutorIn 1:Völkerer, Petra
AutorIn 2:Pirklbauer, Sybille
AutorIn 3:Hauer, Gerlinde
weitere AutorInnen:Prenner, Peter
HerausgeberIn 1:Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien
Titel
Titel:Frauen - Bildung - Arbeitsmarkt: Die Entwicklung der Qualifikationsstruktur von Frauen und Männern von 1981-2010 in Österreich und Wien
Veröffentlichungsvermerk
Ort:Wien
Verlag:Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien
Jahr:2014
Abstract
Abstract:Aus der Einleitung: "Die Verbindung von Bildung und Geschlecht weist viele Facetten auf. Im vorliegenden Bericht wird der Fokus vor allem auf die Darstellung und Analyse des Bildungsverhaltens und der Erwerbstätigkeit von Frauen in den letzten drei Jahrzehnten gelegt. Dabei zeigen sich interessante Trends und Entwicklungen, von denen sicherlich die enorme Bildungsexpansion der Frauen die augenfälligste ist. Parallel dazu hat auch die weibliche Erwerbsbeteiligung stark zugenommen. Bei näherer Betrachtung zeigt sich jedoch, dass berufstätige Frauen nicht notwendigerweise auch im gleichen Ausmaß in entsprechend qualifizierten Tätigkeiten zu finden sind. Diesem Aspekt wird ein eigenes Kapitel gewidmet. Die Entwicklung der Frauenanteile in den diversen Wirtschaftsbereichen ist äußerst unterschiedlich verlaufen. Sowohl in der Bildungskarriere als auch in der Berufsausübung zeigen sich stark geschlechtsspezifische Unterschiede. Genaueres ist dazu im Kapitel "Bildungsstruktur nach Sektoren" nachzulesen. Mit zunehmender Integration in den Arbeitsmarkt sind Frauen gleichsam auch mit der Schattenseite der Erwerbsarbeit - der Arbeitslosigkeit - konfrontiert worden. Seit dem sog. "Ende der Vollbeschäftigungsära" hat sich die Arbeitslosenquote von Frauen mehr als verdoppelt. Auch mit diesem Thema befasst sich ein eigenes Kapitel. (...)"
Verfügbarkeit
Download: hier klicken (PDF  4,18 MB)