Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
Veranstaltungen / Events
Publikationen / E-Library
AMS Publikationen - Forschung
FokusInfo
AMS/ABI-Methodenhandbücher
AMS/ABI-Methodendatenbank
AMS/ABI-Didaktikdatenbank
AMS/ABI-Infohandbücher
AMS Standing Committees
AMS Vision Rundschau
E-Library - Bibliograph. Suche
E-Library - Volltext Suche
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht E-LibraryKurztipp   
zurück Suchergebnisse  
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenTitel merken  
AMS info 267
VerfasserInnen / HerausgeberInnen
AutorIn 1:Haberfellner, Regina
AutorIn 2:Sturm, René
HerausgeberIn 1:Arbeitsmarktservice Österreich, Abt. Arbeitsmarktforschung und Berufsinformation (ABI)
Titel
Titel:Ökologisierung, Strukturwandel und Arbeitsmarkt
Untertitel:Eine globale Perspektive auf die Green Economy
Veröffentlichungsvermerk
Ort:Wien
Verlag:Communicatio
Jahr:2014
Reihe:AMS info
Anmerkung:Anmerkung: Dieses AMS info ist ausschließlich als pdf verfügbar (keine Printausgabe)!
Abstract
Abstract:Aus dem einleitenden Teil: "Die weltweit in Diskussion stehende (aber bei weitem noch nicht realisierte) Ökologisierung der Wirtschaft (Green Economy) verändert notwendigermaßen den Arbeitsmarkt, gleichzeitig macht erst ein veränderter Arbeitsmarkt die Ökologisierung der Wirtschaft überhaupt möglich. Einigkeit besteht darüber, dass sukzessive neue Möglichkeiten für Beschäftigte entstehen werden, allerdings auch neue Risiken, die Rückwirkungen auf den politischen Willensbildungsprozess und auf die Struktur von unterstützenden Maßnahmen haben werden. Einen ähnlich grundlegenden Wandel haben die Etablierung der Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) und auch die vertiefte Globalisierung der Wirtschaft mit sich gebracht. Es wird daher davon ausgegangen, dass - ähnlich wie bei diesen Prozessen, die wir seit gut 40 Jahren erleben - manche Sektoren und Berufe stärker und direkter vom Veränderungsprozess betroffen sein werden als andere. Allerdings werden alle anderen Bereiche der Wirtschaft, und damit auch des Arbeitsmarktes, zumindest indirekt die Auswirkungen spüren - z.B. über steigende Energiepreise oder durch die Diffusion von Umwelttechnologien in andere Sektoren. Die Konsequenzen für den Arbeitsmarkt durch die Entkoppelung des an rein quantitativen Eckdaten monetären Zuschnitts orientierten Wirtschaftswachstums von umweltverschmutzenden und umweltzerstörenden Effekten sind sehr schwer abschätzbar. (...)"
[Green Skills, Green Jobs, Ökologie, Ökonomie]
Verfügbarkeit
Download: hier klicken (PDF  193 KB)
Benutzerführung
Verweis: AMS report 96