Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
News Aktuelle
News Archiv
News suchen
Newsletter An/Abmeldung
Newsletter Archiv
Veranstaltungen / Events
Publikationen / E-Library
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
   
drucken  zurück zur Listedownload als PDF
 
Newsletter des AMS-Forschungsnetzwerkes
Homepage: www.ams-forschungsnetzwerk.at  
 
Nummer 27 – 16. Juli 2007
 
Willkommen auf der Info- und Serviceplattform des AMS-Forschungsnetzwerkes mit interessanten News, Beiträgen, Veranstaltungen und Projekten aus der Arbeitsmarkt-, Berufs-, Bildungs- und Qualifikationsforschung und deren Umfeldern! Wir freuen uns über Ihr Feedback und hoffen, Sie mit dem AMS-Forschungsnetzwerk in Ihrer Arbeit unterstützen zu können.

Newsletter des AMS-Forschungsnetzwerks


AUSGEWÄHLTE NEWS AUS DEM AMS-FORSCHUNGSNETZWERK

 

 

Webtipp: Die neue Service-Seite Jobchancen Studium auf der Plattform

www.ams-forschungsnetzwerk.at
Die BerufsInfoBroschüren der Reihe „Jobchancen Studium“ wie auch das Berufslexikon 3 – Akademische Berufe bilden das mediale Rückgrat der umfangreichen Berufs- und Arbeitsmarktinformationen, die die Abt. Arbeitsmarktforschung und Berufsinformation des AMS für den Universitäts- und Fachhochschulbereich sowie in Hinkunft auch für das Segment der Pädagogischen Hochschulen leistet.

In Verbindung mit weiteren Funktionen auf www.ams-forschungsnetzwerk.at (z.B. Forschungsberichte zum Hochschulbereich als pdf-Downloads in der E-Library des AMS-Forschungsnetzwerkes, AMS-Qualifikations-Barometer) gibt Jobchancen Studium umfassend Auskunft über die beruflichen Möglichkeiten für AbsolventInnen von österreichischen Universitäten, Fachhochschulen sowie (hinkünftig) Pädagogischen Hochschulen und bietet damit u.a. eine Hilfestellung für die – in Hinblick auf Berufseinstieg, Berufsausübung, Lifelong Learning & Innovation – bestmögliche Gestaltung des Studiums an.
Jobchancen Studium richtet sich sowohl an (angehende) MaturantInnen und Studierende, die vor einer Entscheidung über ihre berufliche Zukunft stehen, als auch an AMS-MitarbeiterInnen, an Lehrende wie Forschende, an TrainerInnen in Berufsorientierung und Qualifizierung, an JournalistInnen und an Verantwortliche in Bildung, Berufsbildung, Politik und Wirtschaft. Aufgrund der Fülle an Informationen, einer facettenreichen wie auch kritischen Darstellung ist Jobchancen Studium ein wertvolles Instrument für alle, die sich – privat oder beruflich – für die Entwicklungen des Arbeitsmarktes für HochschulabsolventInnen interessieren.

 

Zur Service-Seite Jobchancen Studium: hier klicken

 

 

Webtipp: Tagungsdokumentation online: AMS/AK/BMWA-Veranstaltung: 10-Punkte-TrainerInnen, Erfolgsquoten oder ISO-Zertifizierung? Zum Qualitätsdiskurs im arbeitsmarktnahen Trainings- bzw. Erwachsenenbildungsbereich

Am 22. Juni 2007 fand diese von der Abt. Arbeitsmarktforschung und Berufsinformation des AMS Österreich, der AK Wien, dem BMWA und dem sozialwissenschaftlichen Forschungsinstitut abif gemeinsam getragene Veranstaltung statt. Die Tagungsdokumentation steht bereits als Download zur Verfügung.


Zur Tagungsdokumentation: hier klicken

 


Download-Tipp: Der
Stellenmarkt in österreichischen Printmedien: Analyse der Trends 2001 bis 2006
Detaillierte Stellenmarktanalysen sind ein wichtiger Bestandteil der Qualifikationsforschung, mit der aktuellen Stellenmarktanalyse des AMS wird ein fünfjähriger Beobachtungszeitraum von 2001 bis 2006 in den Fokus genommen, sodass auch längerfristige Trends deutlicher nachgezeichnet werden können.

Download der Studie: hier klicken

 

 

Download-Tipp: Aktuelle AMS-Prognose: Lehrlingsausbildung 2006 bis 2011

Die duale Berufsausbildung ist ein wesentlicher Eckpfeiler des österreichischen Ausbildungssystems. Ein breites Spektrum an Berufen kann (nur) in Form einer Lehre mit begleitender Berufsschulausbildung erworben werden. Die Neigung der Jugendlichen, eine Lehre zu absolvieren, und die Bereitschaft der Betriebe, Lehrlinge auszubilden, bestimmen das zu erwartende Potenzial an ausgebildeten Fachkräften. Im vorliegenden Bericht werden das Angebot der Betriebe an Lehrstellen und Fachkräfte-Arbeitsplätzen und die Nachfrage der Jugendlichen nach Lehrstellen für den Zeitraum 2006 bis 2011 dargestellt bzw. prognostiziert.

Download der Lehrlingsprognose: hier klicken

 

 

Download-Tipp: Analyse der KundInnengruppe Jugendliche mit Migrationshintergrund am Wiener AMS Jugendliche
Auf Grund der besonders prekären Arbeitsmarktsituation von jugendlichen MigrantInnen und ihrer spezifischen Problemlagen, die in der wachsenden Bedeutung der Zielgruppe als KundInnen des AMS resultiert, wurde in der Wiener regionalen Geschäftsstelle Jugendliche das Projekt „Managing Diversity im AMS Jugendliche“ initiiert. Im Rahmen des Teilprojekts „Analyse der KundInnengruppe Jugendliche mit Migrationshintergrund am Wiener AMS Jugendliche“ wurde die KMU FORSCHUNG AUSTRIA beauftragt, die Beratungspraxis mit Jugendlichen mit Migrationshintergrund, ihre Erwartungen und Wünsche an die Beratung sowie die Charakteristika und arbeitsmarktrelevante Parameter der Zielgruppe zu untersuchen. Operativ wurde ein Mix aus qualitativen (Dokumentenanalyse, teilnehmende Beobachtung, Befragung von BeraterInnen und ExpertInnen) und quantitativen Methoden (Sekundärstatistische Analyse, Primärerhebung) gewählt, wobei im Zentrum der Untersuchung die Befragung der Jugendlichen selbst stand. Ziel der Studie ist es, auf Grundlage der gewonnen Erkenntnisse und der formulierten Empfehlungen die Beratungs- und Betreuungsleistungen für die Zielgruppe zu verbessern.

 

Download der Studie: hier klicken

 

 

Webtipp: AMS/ABI-Methoden- bzw. Info-Handbücher via www.ams-forschungsnetzwerk.at
Die AMS/ABI-Methoden- bzw. Info-Handbücher begleiten und unterstützen auf mehreren Ebenen den Wissenstransfer von der AMS-Forschung in die Praxis, so z.B. als Lernskripten oder Nachschlagewerke für die Aus- und Fortbildung bzw. Berufsausübung im arbeitsmarkt- bzw. bildungspolitischen Sektor. Die vier AMS/ABI-Methoden- bzw. Info-Handbücher, die zurzeit zu den Themen "Berufsorientierung", "Berufliche Rehabilitation", "Gesundheitsförderung" und "Ältere am Arbeitsmarkt" vorliegen, können sowohl kostenlos downgeloadet als auch via Online-Shop gegen Produktionskostenersatz in spiralgebundener Form bezogen werden.


Zu den AMS/ABI-Methodenhandbüchern: hier klicken

Zu den AMS/ABI-Infohandbüchern: hier klicken

 

 

Webtipp: Die Arbeitslosen von Marienthal - Umfassende Infomaterialien zu einem Klassiker der Sozialforschung

»Die Arbeitslosen von Marienthal« (Leipzig 1933) ist längst ein Klassiker der empirischen Sozialforschung. Der Erfolg dieser Studie bewirkte in den Sozialwissenschaften eine weltweite Vertrautheit mit dem Namen »Marienthal«. Doch kaum jemand weiß mehr über diese Fabrik und Arbeiterkolonie als das Wenige, das in dem Buch mitgeteilt wird. So betrachtet, ist »Marienthal« ein Mythos geworden.
Diese Website bietet Erst- und Hintergrundinformationen zu Marienthal vor wie nach der berühmten Studie von 1933. Texte, Bilder und Archivalien gewähren Einblicke in die Geschichte Marienthals, in den Ort und seine Menschen, von den Anfängen bis in die Gegenwart. Diese werden durch Informationen zur Marienthal-Studie sowie zu deren Projekt- und Autorenteam ergänzt.

 

Zur Homepage

 



AUSGEWÄHLTE TIPPS AUS DEM VERANSTALTUNGSKALENDER DES AMS-FORSCHUNGSNETZWERKES FÜR AUGUST UND SEPTEMBER 2007

Alpbach/Tirol, 16.08. – 01.09.2007: Europäisches Forum Alpbach: Emergence - Die Entstehung von Neuem

Zur Veranstaltung: hier klicken

 

Innsbruck, 26.08. - 29.08.2007: 29th Annual EAIR Forum - Internationale Konferenz zu Hochschulmanagement

Zur Veranstaltung: hier klicken

 

Wien, 05.09. – 07.09.2007: i- know 7. Internationale Wissensmanagement - Konferenz

Zur Veranstaltung: hier klicken

 

Krems, 03.09.2007: Europe’s Cultures of Workplace Learning - New Insights in Training and Public Support for Lifelong Learning in Enterprises

Zur Veranstaltung: hier klicken

 

Düsseldorf, 12.09. – 14.09.2007: BIBB-Fachkongress: „Zukunft berufliche Bildung: Potenziale mobilisieren – Veränderungen gestalten“

Zur Veranstaltung: hier klicken

 

Graz, 25.09.2007 - 27.09.2007: Nachbarschaftsbeziehungen - Kongress der Österreichischen Gesellschaft für Soziologie

Zur Veranstaltung: hier klicken

 

Wien, 27.09. 2007: Fachtagung des AMS Österreich: Arbeit für ältere Arbeitsuchende – Chance oder Sackgasse?

Zur Veranstaltung: hier klicken

 

Wien, 27.09.2007, 18.00-20.30: Geschlechtliche Arbeitsteilung im Lebensverlauf

Zur Veranstaltung: hier klicken

 

 

 

AUSGEWÄHLTE NEUE PUBLIKATIONEN AUS DER E-LIBRARY DES AMS-FORSCHUNGSNETZWERKES

 

 

 

Sabine Putz (2007): AMS info 96: Arbeitsmarkt & Bildung – Jahreswerte 2006
zum Download: hier klicken

 

Doris Kostera (2007): Der Stellenmarkt in Österreich 2006 – Jahresbericht

zum Download: hier klicken

 

Petra Gregoritsch (2007): Gesicherte Arbeitsmarktintegration durch Maßnahmenteilnahme?
zum Download: hier klicken


Hubert Eichmann u.a. (2007):
"Es ist ja ein freies Gewerbe" - Arbeiten in der Wiener Kreativwirtschaft
zum Download: hier klicken

 

Manfred Krenn u.a. (2007): … da kräht kein Hahn nach Ihnen. Die Situation von » älteren« Arbeitslosen und ihre Chancen auf Reintegration in Beschäftigung

zum Download: hier klicken

 

Egon Smeral u.a. (2007): Tourismusstrategische Ausrichtung 2015: Weichenstellung im österreichischen Tourismus für mehr Wachstum und Beschäftigung
zum Download: hier klicken


Der Newsletter des AMS-Forschungsnetzwerkes wird im Auftrag des
AMS �sterreich, Abteilung Arbeitsmarktforschung und Berufsinformation/ABI,
von der Firma sowie der , Kommunikations- und PublikationsgmbH realisiert.

Kontakt zur Redaktion

Sie erreichen uns via E-Mail, Fax und Post bzw. telefonisch von
Montag bis Donnerstag zwischen 9.30 und 17.00 und Freitag zwischen 9.30 und 13.00 unter:

Allgemeine Anfragen:   Detailanfragen:
Martin H�glinger e.U.

Martin H�glinger
2471 Pachfurth, Fasangasse 26
Tel: +43 1 9719312
Fax: +43 1 971931210

AMS �sterreich / ABI

Ren� Sturm
1200 Wien, Treustra�e 35-43
Tel: +43 1 33178-259
Fax: +43 1 33178-122



Falls Sie den Newsletter abbestellen m�chten, bitte

zurück zur Liste