Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
News Aktuelle
News Archiv
News suchen
Newsletter An/Abmeldung
Newsletter Archiv
Veranstaltungen / Events
Publikationen / E-Library
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht NewsKurztipp   
zurück Suchergebnisse 
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenTitel merken  
Österreichischer Lifelong Learning Award 2013 (Einreichfrist bis 15. Juli 2013)

Zeit:
14.06.2013

Land: Österreich

Bereits zum sechsten Mal wird dieses Jahr der Lifelong Learning Award der Nationalagentur Lebenslanges Lernen verliehen. Mit dem Award soll dem immensen Engagement und dem vollen Einsatz der Projektträgerinnen und Projektträger Anerkennung gezollt werden. Im letzten Jahr des Programms Lebenslanges Lernen rückt der Lifelong Learning Award 2013 die Qualität und Nachhaltigkeit von Projekten in den Vordergrund und schlägt so die Brücke zum neuen europäischen Bildungsprogramme, das Qualität und Nachhaltigkeit zu seinen Prioritäten zählt.

In der Kategorie nachhaltige Produkte und Ergebnisse wird ein Publikumspreis vergeben. Nach einer Vorauswahl der besten eingereichten Produkte und Ergebnisse durch die Jury, wird der Gewinner des Publikumspreises via Online-Voting im Herbst 2013 ermittelt.

Neben den Auszeichnungen für nachhaltige Projekte sowie Produkte und Ergebnisse sollen auch Personen, die mit ihrem Engagement einen wesentlichen Beitrag zum Erfolg des europäischen Bildungsprogramms leisten, Anerkennung finden. Hier werden die besten Erfolgsgeschichten gekürt. Die Gewinnerinnen und Gewinner werden Botschafterinnen und Botschafter des Lebenslangen Lernens in "ihrem" jeweiligen Bildungssektor und sind eingeladen, im kommenden Jahr im Rahmen des neuen europäischen Bildungsprogramms an Aktivitäten und Veranstaltungen der Nationalagentur teilzunehmen und so aktiv an der Überleitung ins neue Programm mitzuwirken.

Nähere Infos: hier klicken