Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
Veranstaltungen / Events
Veranstaltungen Aktuelle
Veranstaltungen Archiv
Veranstaltungen suchen
Publikationen / E-Library
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht Veranstaltung / EventKurztipp   
zurück Suchergebnisse 
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenaus Merkliste löschen  
FORUM 2015 „BILDUNG & ARBEITSMARKT“ DER OEAD GMBH UND DES AMS ÖSTERREICH: „Verborgene Schätze“ - Brachliegende Kompetenzen sichtbar machen

Datum:
28.09.2015, 10:00 - 17:00

Ort: Wien

PROGRAMM:

09.30–10.00: Registrierung.

10.00–10.15: Begrüßung: Stefan Zotti, OeAD GmbH & René Sturm, AMS Österreich. Moderation: Katrin Horngacher & Gertraud Kücher, OeAD GmbH

10.15–10.45: Keynote: Kompetenzentwicklung und Lebenslanges Lernen am Beispiel der nationalen Lifelong Guidance Strategie (N.N., BMBF).

10.45–11.15: Keynote: Arbeits- und Berufswelt 2025 (Regina Haberfellner, Soll und Haberfellner Unternehmensberatung).

11.15–11.30: Pause.

11.30–12.30: Podiumsdiskussion: Grundkompetenzen junger Erwachsener – aktuelle und zukünftige Herausforderungen.
Mit: Doris Wyskitensky, BMBF; Petra Ziegler, Wr. Institut für Arbeitsmarkt-und Bildungsforschung; Ali Mahlodji, whatchado Berufsberatung; Franz Heffeter, Tourismusschulen Salzburg Klessheim; Alice Fleischer, WIFI; N.N., WK bzw. AK. (Moderation: Ernst Gesslbauer, OeAD GmbH)

12.30–13.30: Pause.

13.30–16.00: Parallele Workshops:

A) Trends am Arbeitsmarkt: Neue Berufe, Ausbildungen & Kompetenzen. Und was bedeutet dies für die Bildungs- und Berufsberatung? (Moderation: René Sturm, AMS; Input: Karin Steiner, abif).

B) Grundkompetenzen in der Lehrlingsausbildung (Moderation: Petra Ziegler; Input: Heidi Müller-Riedlhuber, beide: Wr. Institut für Arbeitsmarkt- und Bildungsforschung).

C) Grundkompetenzen durch Work-based Learning – Wie werden sie erworben, wie mache ich sie sichtbar, wie mache ich sie nutzbar? (Moderation: Astrid Terreng, OeAD GmbH; Input 1: Paul Schober, Hafelekar Unternehmensberatung; Input 2: Marion Bock, Gesellschaft für Arbeit und Bildung der Chance B GmbH).

D) Grundkompetenzen in der (vor)schulischen Bildung – Wie werden diese durch Bildungsmaßnahmen vermittelt/erworben? (Moderaton: Karin Moser, OeAD GmbH Input 1: Susanne Herker, KPH Graz, Initiatorin von Jenplan – Österreich; Input 2: Gerlinde Potetz, Pflichtschulinspektorin, LSR Burgenland).

16.00: Ausblick.


Programm: öffnen hier klicken  (PDF  104 KB)

Nähere Infos & online-Anmeldung: hier klicken