Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
Veranstaltungen / Events
Veranstaltungen Aktuelle
Veranstaltungen Archiv
Veranstaltungen suchen
Publikationen / E-Library
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht Veranstaltung / EventKurztipp   
zurück Suchergebnisse 
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenaus Merkliste löschen  
Gemeinsame Konferenz des Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschusses und des Beirats für Wirtschafts- und Sozialfragen

Datum:
31.03.2014 - 01.04.2014

Ort: Wien

VERANSTALTUNGSORT: Wirtschaftskammer Österreich, Wiedner Hauptstraße 63, 1040 Wien.

Anlässlich des 50. Jahrestages der Gründung des Beirats für Wirtschafts- und Sozialfragen werden der Europäische Wirtschafts- und Sozialausschuss und der Beirat für Wirtschafts- und Sozialfragen gemeinsam eine Konferenz unter dem Titel "Den Wandel gestalten" in Wien veranstalten.

Der Beirat für Wirtschafts- und Sozialfragen wurde 1963 von den österreichischen Sozialpartnern gegründet und hat 1964 seine erste Studie publiziert, mittlerweile ist die Publikationsliste auf 86 Studien angewachsen. Die Tätigkeit umfasst dabei nicht nur das Verfassen von Studien, bei all seinen Aktivitäten steht immer das gemeinsame Ergebnis im Dialog im Vordergrund sowie das Bewusstsein, dass das Ganze mehr als die Summe der Einzelteile ist.

Der Beirat hat sich in seiner Tätigkeit vor allem um eine wissenschaftlich fundierte Versachlichung der wirtschaftspolitischen Diskussion verdient gemacht und sich als Think-Tank der Sozialpartnerschaft positioniert.

Neben der Mitgestaltung der politischen Rahmenbedingungen geht es dem Beirat vor allem auch um Reformansätze, die von einem breiten gesellschaftlichen Konsens getragen werden. So konnte nicht nur Österreichs Weg in die EU entscheidend mitgeprägt werden. Auch zu Österreichs relativ erfolgreicher Bewältigung der immer noch nicht endgültig überwundenen Krise leistete der Beirat einen entsprechenden Beitrag.

Einladung: öffnen hier klicken  (PDF  488 KB)