Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
Veranstaltungen / Events
Veranstaltungen Aktuelle
Veranstaltungen Archiv
Veranstaltungen suchen
Publikationen / E-Library
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht Veranstaltung / EventKurztipp   
zurück Suchergebnisse 
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenEvent merken  
Lebenslanges Lernen, Kreativität & Innovation und die Zukunft der Bildung

Datum:
11.12.2008, 10:00 - 17:00

Ort: Wien

VERANSTALTUNGSORT: Tech Gate Vienna, Wissenschafts- und Technologiepark GmbH, 1220 Wien, Donau City Straße 1.

UM ANMELDUNG BIS 04. DEZEMBER WIRD GEBETEN: eu-bildung-2010@keykontakt.at

Programm:
10:00 Registrierung.
10:30 Eröffnungsstatements: Anton Dobart, Leiter der Sektion I, BMUKK; Heidrun Stohmeyer, Leiterin der Sektion V, BMUKK.
10:45 Lebenslanges Lernen als Schlüssel zu mehr Kreativität und Innovation in Europa - Michael Teutsch, DG EAC, Europäische Kommission.
11:10 Podium I: EU-Arbeitsprogramm "Allgemeine & berufliche Bildung 2010" - Entwicklungen und Perspektiven - Anton Dobart, Heidrun Strohmeyer, Peter Kreml (BMUKK), N.N. (aus dem Hochschulbereich), Michael Teutsch.
12:30 Mittagsbuffet.
13:30 Diskussion in Arbeitsgruppen.
AG 1: LLL - was motiviert zum Lernen? - Inputs: Christiane Spiel (Uni Wien), Martin Netzer (BMUKK).
AG 2: "Die Zukunft des Lehrens" - Inputs: Michael Schratz (Uni Innsbruck), Silvia Wiesinger (BMUKK).
AG 3: "Cross-curriculare Schlüsselkompetenzen für mehr Kreativität & Innovation" - Inputs: Erich Svecnik (BIFIE), Gerhard Bisovsky (VHS Meidling).
AG 4: "Interkulturalität und Mehrsprachlichkeit - von Diversität profitieren" - Inputs: Andrea Fraundorfer (BMUKK), Andrea Eraslan (Integrationshaus, angefragt).
15:00 Kaffee & Tee.
15:20 Kurzberichte aus den Arbeitsgruppen.
15:40 Trends Shaping Education - David Istance (CERI/OECD).
16:15 Interaktives Podium II: Wie kann man die Bildungssysteme auf die Zukunft vorbereiten? Mit Bundesministerin Claudia Schmied, Brigitte Ederer (Vorstandsvorsitzende Siemens CEE), Johanna Ettl (Direktor Stv. AK Wien), David Istance, Christiane Spiel (Fakultät für Psychologie, Uni Wien).
17:30 Ende der Veranstaltung.
Moderation: Martin Haidinger, ORF Wissenschaftsredaktion.

Programm: hier klicken

Anmeldeformular: öffnen hier klicken  (PDF  44 KB)