Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
Veranstaltungen / Events
Veranstaltungen Aktuelle
Veranstaltungen Archiv
Veranstaltungen suchen
Publikationen / E-Library
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht Veranstaltung / EventKurztipp   
zurück Suchergebnisse 
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenEvent merken  
Internationale Tagung in Wien: SciCom08 - Muss Wissenschaft kommuniziert werden?

Datum:
20.11.2008 - 22.11.2008

Ort: Wien

Vom 20. bis 22. November 2008 findet in Österreich erstmals die "SciCom08", eine internationale Fachtagung zum Thema "Möglichkeiten und Grenzen der Wissenschaftskommunikation", statt. Mehr als 50 ExpertInnen aus Österreich, Deutschland, der Schweiz, den Niederlanden und Großbritannien setzen sich mit der Streitfrage auseinander, ob, wann und wie wissenschaftliche Erkenntnisse der breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden sollen. Die Tagung wurde von der Wiener Agentur für Wissenschaftskommunikation science2public initiiert. Veranstaltungsort ist die Technischen Universität Wien.
Darüber hinaus diskutieren am 21. November 2008 ab 18.00 Uhr im Wiener Museumsquartier im Rahmen der "science lounge" Ulrike Felt von der Uni Wien und Manfred Krammer von der Österreichischen Akademie der Wissenschaften mit VertreterInnen von Kirche und Medien über das Thema "Wenn die (Natur-)Wissenschaft die Antworten liefert, brauchen wir dann noch die Religion?" Anlass für das Streitgespräch ist das im September gestartete Experiment im Schweizer Kernforschungszentrum CERN, bei dem subatomare Teilchen im weltgrößten Teilchenbeschleuniger zur Kollision gebracht werden sollen.

Presseinformation: öffnen hier klicken  (PDF  250 KB)

Nähere Informationen: hier klicken