Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
Veranstaltungen / Events
Veranstaltungen Aktuelle
Veranstaltungen Archiv
Veranstaltungen suchen
Publikationen / E-Library
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht Veranstaltung / EventKurztipp   
zurück Suchergebnisse 
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenEvent merken  
Linzer Forum 08: Gesundheitssysteme im sozialen Kontext

Datum:
23.10.2008, ab 9.30

Ort: Linz

Das Institut für Gesellschafts- und Sozialpolitik und die Arbeitsgemeinschaft Sozial- und Gesundheitsforschung der Johannes Kepler Universität Linz (JKU), das Allgemeine Krankenhaus der Stadt Linz (AKh) und die Oberösterreichische Gebietskrankenkasse veranstalten in Zusammenarbeit eine jährlich stattfindende Tagung.
Organisiert wird diese Gesundheitstagung von der Arbeitsgemeinschaft Sozial- und Gesundheitsforschung des Instituts für Gesellschafts- und Sozialpolitik in Kooperation mit den Veranstaltern. Thema der Veranstaltung 2008 ist "Gesundheitssysteme im sozialen Kontext". Finanzierbarkeit und soziale Aspekte des Gesundheitswesens, öffentliche versus private Verantwortlichkeiten und die Auswirkungen auf unsere Gesellschaft und Gesundheit werden durch internationale und nationale Vortragende beleuchtet und in Diskussionen reflektiert.

WANN: Donnerstag, 23. Oktober 2008, ab 9:30 Uhr.
WO: AKh der Stadt Linz, Medizinisches Ausbildungszentrum.

Die Tagung richtet sich an folgende Zielgruppen:
Interessierte an Gesundheitsbereichen und Gesundheitsberufen.
EntscheidungsträgerInnen aus dem Bereich Gesundheit, Soziales.
EntscheidungsträgerInnen aus dem politischen Bereich (Soziales, Gesundheit,?).
Fachhochschulen für Gesundheit/Public Health.
Public Health ExpertInnen.

Folder: öffnen hier klicken  (PDF  316 KB)

Nähere Informationen: hier klicken