Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
Veranstaltungen / Events
Veranstaltungen Aktuelle
Veranstaltungen Archiv
Veranstaltungen suchen
Publikationen / E-Library
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht Veranstaltung / EventKurztipp   
zurück Suchergebnisse 
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenEvent merken  
ZARA:TALK "Der Fußball ist überall gleich"

Datum:
18.06.2008, ab 19:00

Ort: Wien

VERANSTALTUNGSORT: Im Depot, Breitegasse 3, 1070 Wien.

Der ZARA:TALK im Juni beschäftigt sich mit dem Thema Fußball, Gleichbehandlung und Diversität. Der ehemalige Rapidspieler Sergej Mandreko meinte, dass der "Fußball überall gleich" sei und lediglich "anders interpretiert" werde. Dies mag zwar für die Regeln am Spielfeld gelten, aber stimmt das auch für die Rahmenbedingungen, die österreichische Spieler und "Legionäre" an ihrem täglichen Arbeitsplatz vorfinden? Welche Zusammenhänge bestehen zwischen Diskussionen im Fußball und medialen politischen Diskursen über Zuwanderung? Spielt der Profifußball eine Rolle für den gesellschaftlichen Wandel Richtung Gleichbehandlung und Diversität?
DiskutantInnen:
Georg Spitaler (Lehrbeauftragter am Institut für Politikwissenschaft an der Universität Wien), Elisabeth Kotvojs (FairPlay. Viele Farben. Ein Spiel.), Barbara Liegl (ZARA - Zivilcourage und Anti-Rassismus-Arbeit).
Moderation: Thomas Bergmayr (derStandard.at).