Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
Veranstaltungen / Events
Veranstaltungen Aktuelle
Veranstaltungen Archiv
Veranstaltungen suchen
Publikationen / E-Library
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht Veranstaltung / EventKurztipp   
zurück Suchergebnisse 
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenEvent merken  
Vortrag: Wider die Sprachlosigkeit über Kompetenzen - sprechen über das was man kann (Doris Carstensen)

Datum:
30.05.2008, 13:30 - 15:00

Ort: Wien

VERANSTALTUNGSORT: Lehrentwicklungszentrum der Universität Wien, Porzellangasse 33a (Eingang Ecke Fürstengasse), 1090 Wien.

Unser mitteleuropäisches - insbesondere deutschsprachiges - Erziehungsmodell betont eher die Lücke oder die Abweichung von einer Idealvorstellung von Können und Kompetenz. So mag es dann auch nicht verwundern, dass Lernende weitgehend wissen, was sie nicht können, aber bei der Frage nach dem Können nach Worten ringen. Diese Sprachlosigkeit über unser Können insbesondere in Lehr- und Lerninstitutionen fällt seit einigen Jahren vermehrt auf, weil "social software" wie z. B. ePortfolio oder Netzwerke wie XING etc. in zahlreichen Rubriken nach unseren Kompetenzen und Fähigkeiten fragen. Vielen fällt es dort schwer, authentisch und mit den richtigen Worten über sich selbst zu sprechen. Damit werden beispielsweise die Möglichkeiten eines ePortfolio in Hochschulen weitgehend reduziert. Dass dies nicht zwangsläufig so sein muss, sondern es viele Worte und Wege gibt, über unsere Fähigkeiten, die ja nur einen kleinen Ausschnitt aus den mehr als 30.000 Fähigkeiten darstellen, zu sprechen, wird Thema des Vortrags sein.

Nähere Informationen: hier klicken