Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
Veranstaltungen / Events
Veranstaltungen Aktuelle
Veranstaltungen Archiv
Veranstaltungen suchen
Publikationen / E-Library
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht Veranstaltung / EventKurztipp   
zurück Suchergebnisse 
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenEvent merken  
Abschluss-Symposium DENDROM

Datum:
10.07.2008 - 11.07.2008

Ort: Berlin

Sie ist ins Gerede gekommen: die Bioenergie. Kein Wunder, berührt sie doch so viele und verschiedene globale Themen wie Ernährungssicherung, Biodiversität, ländliche Entwicklung, Energie oder Klimawandel. Die einen sehen sie als wichtigen Motor für die ländliche Entwicklung, die anderen geißeln sie als größte Katastrophe für die Armen dieser Erde. Dabei wird oft zu sehr simplifiziert, pauschalisiert und zu wenig differenziert: Biodiesel nicht von BtL, Mais nicht von Agrarholz unterschieden und Kraft-Wärme-Kopplung unabhängig von der vorhandenen Infrastruktur empfohlen. Wenn wir das globale Potential nutzen wollen, das in der Bioenergie steckt, müssen wir im umfassenden Sinn nachhaltige und dem Standort angepasste Formen der Bioenergiewirtschaft herausarbeiten. Wir haben mit unserem Forschungsprojekt, das sich auf holzartige Biomasse (DENDROMasse) konzentriert, einen kleinen Beitrag dazu geleistet. Dendromasse ist global gesehen der wichtigste Bioenergieträger, ohne jedoch in der gegenwärtigen Bioenergie-Diskussion eine entsprechende Rolle zu spielen.
Mit dem Abschluss-Symposium unseres BMBF-Verbundprojektes wollen wir Sie an den Ergebnissen unserer 3jährigen Arbeit teilhaben lassen. Es geht um nichts Geringeres als den Zukunftstrohstoff Dendromasse, aus regionaler wie internationaler Sicht.

Flyer: öffnen hier klicken  (PDF  1,16 MB)

Nähere Informationen / Anmeldeformular (Downloads): hier klicken