Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
Veranstaltungen / Events
Veranstaltungen Aktuelle
Veranstaltungen Archiv
Veranstaltungen suchen
Publikationen / E-Library
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht Veranstaltung / EventKurztipp   
zurück Suchergebnisse 
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenEvent merken  
Internationale Tagung: Schnittstellen/Transmissions - Feministische Wissenschaften und Wissenstransfer

Datum:
14.06.2008

Ort: Fribourg

Die Irritation darüber, wie wenig wissenschaftlich fundiert viele der gegenwärtigen Debatten sind und wie wenig präsent (feministisches) Wissen in diesen Diskussionen ist, obwohl eigentlich eine Vielzahl an aktuellen Studien zu den nach wie vor bestehenden Ungleichheiten existiert, führte zur Frage nach dem Wissens-Transfer:
Woran liegt es, dass das in jahrelanger wissenschaftlicher Auseinandersetzung erarbeitete Gender-Wissen so häufig innerhalb der universitären Mauern bleibt?
Wo sind die feministisch denkenden Intellektuellen, die gegenwärtigen Debatten mitgestalten könnten?
Wie können Wissenschafterinnen ihre Forschungsergebnisse stärker in die öffentlichen Diskurse bringen?
Welche Schnittstellen zwischen Wissenschaft und Gesellschaft müssen genutzt werden, um den fehlenden Wissens-Tranfer entgegenzuwirken?
Diesen Fragen soll im Rahmen einer eintägigen internationalen Tagung am 14. Juni 2008 an der Univesität Fribourg begegnet werden. Geplant sind verschiedene Workshops, in denen Schnittstellen zwischen Wissenschaft und Politik, Medien, Bildung und Wirtschaft beleuchtet und ein Austausch zwischen Frauen aus den entsprechenden Bereichen ermöglich werden soll.

Nähere Informationen: hier klicken