Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
Veranstaltungen / Events
Veranstaltungen Aktuelle
Veranstaltungen Archiv
Veranstaltungen suchen
Publikationen / E-Library
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht Veranstaltung / EventKurztipp   
zurück Suchergebnisse 
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenEvent merken  
Vortrag von Prof. Wolfgang Streeck: Die Zukunft des Deutschen Modells - Marktwirtschaft gestern und heute

Datum:
11.02.2008, 19:00-20:30

Ort: Köln

Umfassend organisierte Verbände, Flächentarifverträge, ein dicht verflochtenes Unternehmensnetzwerk und eine stabile Sozialpartnerschaft prägten einst das deutsche Modell des Kapitalismus, das in den siebziger und achtziger Jahren seine Blütezeit erlebte. Die Auflösung dieses Modells erscheint nachhaltig und unumkehrbar. An die Stelle einer intensiven Einbettung der Unternehmen in Politik und Gesellschaft sind Eigeninteresse und Marktprozesse getreten. Der Vortrag zeichnet die langfristigen Entwicklungslinien der deutschen Spielart der Marktwirtschaft nach und analysiert die internen und externen Impulse, die das deutsche Modell des Kapitalismus ins Wanken gebracht haben.
Wolfgang Streeck ist seit 1995 Direktor am Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung und seit 1999 Professor für Soziologie an der WiSo-Fakultät der Universität zu Köln. Zuvor wurde er als Professor für Soziologie und industrielle Beziehungen an die Universität von Wisconsin in Madison, USA, berufen und war Gastprofessor an Forschungsinstitutionen in Florenz, Madrid, Mailand, New York und Paris.

Nähere Informationen: hier klicken