Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
Veranstaltungen / Events
Veranstaltungen Aktuelle
Veranstaltungen Archiv
Veranstaltungen suchen
Publikationen / E-Library
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht Veranstaltung / EventKurztipp   
zurück Suchergebnisse 
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenEvent merken  
Die soziale Dimension im Bologna Prozess

Datum:
17.01.2008 - 18.01.2008

Ort: Berlin

Die Mobilität von Studierenden, Lehrenden und Forschenden im Europäischen Hochschulraum ist nicht allein eine Frage der Vergleichbarkeit und Transparenz von Studienstrukturen. Darüber hinaus hat der Bologna-Prozess eine soziale Dimension. Bei der Londoner Konferenz der europäischen Bildungsministerinnen und Bildungsminister im Mai 2007 haben die 46 Unterzeichnerstaaten der Bologna-Erklärung vereinbart, nationale Aktionspläne zur Realisierung der sozialen Dimension des Bologna-Prozesses vorzulegen.
Bei der im Rahmen des DAAD-Projekts "Promoting Bologna in Germany" angebotenen Tagung sollen die möglichen Maßnahmen eines deutschen Aktionsplans zur Realisierung der sozialen Dimension des Bologna-Prozesses diskutiert werden. Vertreter des Bundesminsteriums für Bildung und Forschung und der Kultusministerkonferenz werden die Vorstellungen von Bund und Ländern für einen nationalen Aktionsplan vorstellen, Vertreterinnen und Vertreter der Hochschulen, Studierenden, Studentenwerke, Gewerkschaften und Arbeitgeber ihre Anforderungen an einen Aktionsplan formulieren. In Arbeitsgruppen werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Gelegenheit haben, ihre eigenen Vorstellungen einzubringen.

Nähere Informationen: hier klicken