Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
Veranstaltungen / Events
Veranstaltungen Aktuelle
Veranstaltungen Archiv
Veranstaltungen suchen
Publikationen / E-Library
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht Veranstaltung / EventKurztipp   
zurück Suchergebnisse 
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenEvent merken  
Buchpräsentation & Diskussion: Tobinsteuer - "Sand ins Getriebe" der Finanzmärkte und Einnahmen für Entwicklung

Datum:
15.11.2007, ab 19:00

Ort: Wien

Die Finanzkrisen der 90er und 2000er Jahre stürzten viele Millionen Menschen in Arbeitslosigkeit und Armut. Sie lenkten über die Fachwelt hinaus die Aufmerksamkeit auf das internationale Finanzsystem. NGOs wie Attac beschäftigen sich seither verstärkt mit Entwicklungen, Problemen und möglichen politischen Regulierungen der internationalen Finanzmärkte. Eine Forderung, die weltweit von einer wachsenden Zahl von zivilgesellschaftlichen Gruppen, ÖkonomInnen und nationalen Parlamenten erhoben wird, ist die Tobinsteuer. Mit ihr sind zwei wesentliche Ziele verbunden: die Stabilisierung der internationalen Finanzmärkte und die Finanzierung von Entwicklung.
Was ist die Tobinsteuer? Wozu brauchen wir eine Tobinsteuer? Ist sie ökonomisch sinnvoll? Wo liegen ihre Grenzen? Ist sie technisch, institutionell und politisch umsetzbar? Was ist die Rolle österreichischer PolitikerInnen in Hinblick auf den 2006 verabschiedeten Nationalratsbeschluss, in dem sich alle vier Parteien für die Einführung der Tobinsteuer auf europäischer Ebene aussprechen? Das sind Fragen, die in diesem Buch und bei der Buchpräsentation diskutiert werden.

Flyer: öffnen hier klicken  (PDF  133 KB)

Nähere Informationen: hier klicken