Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
Veranstaltungen / Events
Veranstaltungen Aktuelle
Veranstaltungen Archiv
Veranstaltungen suchen
Publikationen / E-Library
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht Veranstaltung / EventKurztipp   
zurück Suchergebnisse 
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenEvent merken  
Gesundheits- und Sozialberufe – Gute Arbeit? SOZNET-AK Workshop

Datum:
15.11.2018, 09:00 - 13:00

Ort: Wien

"(…) In diesem Workshop in der Reihe SOZNET-AK werden Entwicklungen der Beschäftigung in den Gesundheits- und Sozialberufen in Österreich aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet. Gesundheits- und Sozialberufe, insbesondere in den privatwirtschaftlichen bzw. gemeinnützigen (NPO-)Sektoren, sind von vielen Ambivalenzen durchzogen: Einer hohen „intrinsischen“ Motivation der mehrheitlich weiblichen Beschäftigten in diesen Branchen sowie einem wachsenden Arbeitsmarkt infolge der Alterung der Gesellschaft stehen schwierige Arbeits- und Beschäftigungsbedingungen gegenüber. Dazu zählen etwa viele Teilzeitarbeitsplätze bei zugleich ungünstigen Arbeitszeiten sowie einer generell intensiven Arbeitsbelastung, zB. in Pflegeberufen. Hinzu kommen wiederkehrende Finanzierungsengpässe durch die Einsparungs- und Kostendämpfungsstrategien der öffentlichen Hand, was sich wiederum u.a. in Form von Unsicherheit bei vielen Beschäftigten niederschlägt. In welcher Hinsicht lässt sich für Beschäftigte in Gesundheits- und Sozialberufen von „guter Arbeit“ sprechen? Welche Herausforderungen sind – von welchen AkteurInnen – zu bewältigen, um gute Arbeitsbedingungen her- bzw sicherzustellen? Und welche Ansatzpunkte gibt es dazu in den verzweigten Feldern der Gesundheits- und Sozialwirtschaft? Gemeinsam mit den ReferentInnen wollen wir diese Fragen diskutieren. (…)

Themen:
Ingrid Mairhuber, FORBA: Arbeitsbedingungen in der Pflege und Betreuung: Hohe Belastungen, geringe Entlohnung.
Anna Arlinghaus, Ximes GmbH: Ansätze zur belastungsorientierten Bewertung und Gestaltung von Arbeitszeiten.
Eva Scherz, GPA-djp: Soziale Arbeit ist mehr wert! Gewerkschaftliche Perspektiven für Gesundheits- und Sozialberufe.
Doris Formann, Proges: Herausforderungen aus der Praxissicht einer Gesundheitsorganisation.
Silvia Rosoli, AK Wien: Politische Herausforderungen und Handlungsfelder der Pflegepolitik.

Nähere Infos & online-Anmeldung: hier klicken