Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
Veranstaltungen / Events
Veranstaltungen Aktuelle
Veranstaltungen Archiv
Veranstaltungen suchen
Publikationen / E-Library
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht Veranstaltung / EventKurztipp   
zurück Suchergebnisse 
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenEvent merken  
FORBA-Gespräch zur Arbeitsforschung 4/2016: Aktuelle Debatten zum Arbeitsbegriff: Perspektiven des (Re)Productivity-Ansatzes für nachhaltige Arbeit und der Feministischen Ökonomie

Datum:
10.11.2016, 17:00 - 19:00

Ort: Wien

VERANSTALTUNGSORT: FORBA, Aspernbrückengasse 4/5, 1020 Wien (Nähe Urania).

ANMELDUNG erbeten unter E-Mail: office@forba.at (begrenzte TeilnehmerInnenzahl).

Vielfach wird die gegenwärtige Konzeption von Arbeit als nicht zukunftsfähig kritisiert. Das FORBA-Gespräch zur Arbeitsforschung wird zwei Perspektiven der aktuellen Arbeitsforschung zur Diskussion stellen: Heidi Leonhardt und Ernest Aigner befassen sich in ihrem Beitrag mit dem (Re)Productivity-Ansatz für nachhaltige Arbeit und plädieren für eine sozial-ökologische Transformation. Der Beitrag von Bettina Haidinger reflektiert den Arbeitsbegriff und Machtverhältnisse der Arbeitsgesellschaft im Kapitalismus aus einer feministischen Perspektive.

Programm:
Heidi Leonhardt (BOKU/WU) und Ernest Aigner (WU): Conceptualizing Work for a Social Ecological Transformation (Der Vortrag wird auf Deutsch gehalten.)
Bettina Haidinger (FORBA): Standpunkte zum Arbeitsbegriff aus feministischer Perspektive.

Nähere Infos: hier klicken