Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
Veranstaltungen / Events
Veranstaltungen Aktuelle
Veranstaltungen Archiv
Veranstaltungen suchen
Publikationen / E-Library
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht Veranstaltung / EventKurztipp   
zurück Suchergebnisse 
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenEvent merken  
Forum 2016 „Bildung und Arbeitsmarkt“ der OeAD-GmbH und des AMS Österreich: Das soll mir eine Lehre sein. Gespräche zur Lehrlingsausbildung in Österreich mit Themenschwerpunkt "Lehre und Migration/Flucht"

Datum:
06.10.2016, 17:00 - 19:00

Ort: Wien

Wie steht es um die Lehrlings- und Berufsschulausbildung in Österreich, was sind bisherige Erfolge, aktuelle Herausforderungen und geplante Lösungsstrategien? Die diesjährige Kooperationsveranstaltung zwischen dem AMS Österreich und der OeAD-GmbH – Nationalagentur Erasmus+ Bildung rückt das duale Berufsbildungssystem in den Mittelpunkt, um diesen und weiteren Fragen auf den Grund zu gehen. Im Rahmen zweier informeller Abendveranstaltungen liefern wir Ihnen jeweils eine Key Note, im Anschluss daran haben Sie Raum und Zeit für Diskussion und Vernetzung.

Der erste Abend (Dienstag, 4. Oktober) widmet sich der Situation der Jugendbeschäftigung und Lehrlingsausbildung in Österreich aus einer wissenschaftlichen Perspektive. Roland Löffler vom Österreichischen Institut für Berufsbildungsforschung wird Ihnen interessante Ein- und Ausblicke zur Lehrlingsausbildung in Österreich verschaffen.

Am zweiten Abend (Donnerstag, 6. Oktober) konzentrieren wir uns auf den Bereich Lehre und Migration/Flucht; die Thematik wird Ihnen aus Unternehmersicht präsentiert: Rene Motamedi, Personalentwickler der REWE International AG präsentiert Ihnen diesbezügliche Initiativen und Erfahrungen seines Unternehmens. Zudem diskutieren wir darüber, was Erasmus+ und das AMS leisten können, um den aktuellen Herausforderungen gerecht zu werden.

Es besteht die Möglichkeit, sich sowohl für beide als auch nur für eine der Veranstaltungen anzumelden. Bitte um verbindliche Anmeldung, da begrenztes Platzangebot bzw. ggf. um rechtzeitige Abmeldung unter redaktion@ams-forschungsnetzwerk.at

Programm: öffnen hier klicken  (PDF  237 KB)

Nähere Infos & online-Anmeldung: hier klicken