Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
Veranstaltungen / Events
Veranstaltungen Aktuelle
Veranstaltungen Archiv
Veranstaltungen suchen
Publikationen / E-Library
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht Veranstaltung / EventKurztipp   
zurück Suchergebnisse 
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenEvent merken  
Wien wächst - Smart City

Datum:
17.02.2016, 08:30 - 17:30

Ort: Wien

Das Schlagwort Smart City taucht in den letzten Jahren in vielen Städten auf. Es wird besonders in Zusammenhang mit Wachstum, Zukunftsfähigkeit, Innovation und Technologie als tragfähiges Stadtentwicklungs-Konzept präsentiert. Eine allgemein gültige Definition einer Smart City gibt es bis dato nicht, so sind die Vorstellungen und Projekte in den Städten oft recht unterschiedlich. Einerseits werden Smart City Konzepte als innovative, nachhaltige, ressourcenschonende Wege ins 21. Jahrhundert gesehen. Daneben gibt es aber auch Stimmen, die auf kritische Aspekte und Gefahren hinweisen. Hier stehen Fragen des Datenschutzes, der Privatisierung städtischer Infrastrukturen und der Stellenwert von Verteilungsgerechtigkeit und sozialem Ausgleich im Mittelpunkt. Die Stadt Wien hat eine Smart City Wien Rahmenstrategie entwickelt. In ihr werden Visionen für Wien bis ins Jahr 2050 formuliert. Schwerpunkte werden in den Bereichen Ressourcenschonung (Energieeffizienz, Mobilität, Gebäude, Infrastruktur, Informations- und Kommunikationstechnologien), Lebensqualität (soziale Inklusion, Gesundheit, Umwelt), Innovationsführerschaft (Spitzenforschung, Wirtschaft, Bildung) sowie Governance gesetzt. Im Rahmen der Stadttagung wird der Begriff Smart City und damit verbundene Hoffnungen wie auch mögliche Tücken im Spannungsfeld von Wissenschaft, Politik, Verwaltung und StadtbewohnerInnen diskutiert.

Einladung: öffnen hier klicken  (PDF  42 KB)

Nähere Infos & online-Anmeldung: hier klicken