Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
Veranstaltungen / Events
Veranstaltungen Aktuelle
Veranstaltungen Archiv
Veranstaltungen suchen
Publikationen / E-Library
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht Veranstaltung / EventKurztipp   
zurück Suchergebnisse 
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenEvent merken  
Wenn Augen nicht lesen wollen: Unentdeckte Augenfunktionsstörungen als Ursache von Lese- Rechtschreibschwäche sowie Lern- und Konzentrationsstörungen

Datum:
16.03.2015, 16:00 – 18:00

Ort: Wien

VERANSTALTUNGSORT: Bildungszentrum der Arbeiterkammer Wien, Großer Saal, 1040 Wien, Theresianumgasse 16-18. ANMELDUNG erbeten bis 11. März 2015 per Telefon: 01-501 65-3137 oder per E-Mail: veranstaltungenbp@akwien.at

Keine anderen Muskeln werden mit vergleichbarer Präzision gesteuert wie die Augenmuskeln. Je 6 Muskeln pro Auge müssen die optischen Achsen der Augen mit einer Genauigkeit von 0,3 mm auf einen Punkt steuern, bei einer Entfernung von 40 cm und diese auch in Bewegung - wie beim Lesen - aufrechterhalten können. Bei Schulanfänger/innen ist diese Fähigkeit sehr oft nicht vorhanden. Die Leseschwäche ist vorprogrammiert, wenn ein Auge immer wieder unterdrückt wird oder unruhige Bilder die Wahrnehmung stören. Es kommt zur Leseverweigerung - jedes 3. Kind ist davon betroffen! Um den Blick für die Anzeichen von Sehstörungen, die zu Lese- und Rechtschreibschwierigkeiten führen können, zu schärfen, laden die Arbeiterkammer Wien und der Stadtschulrat für Wien zu einem Fachvortrag mit Frau Anita Zach ein.

Einladung: öffnen hier klicken  (PDF  86 KB)