Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
Veranstaltungen / Events
Veranstaltungen Aktuelle
Veranstaltungen Archiv
Veranstaltungen suchen
Publikationen / E-Library
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht Veranstaltung / EventKurztipp   
zurück Suchergebnisse 
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenEvent merken  
FORBA-Gespräch zur Arbeitsforschung 5/2014: Einfacharbeit und ihre lernförderliche Gestaltung - Beschäftigungschancen für gering Qualifizierte?

Datum:
18.11.2014, 17:00 - 19:00

Ort: Wien

VERANSTALTUNGSORT: FORBA, Aspernbrückengasse 4/5, 1020 Wien (Nähe Urania).

ANMELDUNG erbeten unter E-Mail: office@forba.at (begrenzte TeilnehmerInnenzahl).

Die Wissensgesellschaftsthese geht von einer Marginalisierung einfacher Arbeit aus, die Arbeitsmarktpolitik folgt ihr, indem sie Qualifizierung als einzige Lösung des Arbeitsmarktproblems für gering Qualifizierte ausgibt. Um die empirische Fundierung kümmert sich kaum jemand in dieser Diskussion. FORBA hat genau das gemacht und stellt die durchaus überraschenden Ergebnisse eines Forschungsprojektes im Auftrag des Sozialministeriums an diesem Abend zur Diskussion. Wie steht es um die Verbreitung und die Struktur von Einfacharbeit in Österreich? Und wie steht es um die Lernförderlichkeit an angelernten Arbeitsplätzen? Diese Fragen gewinnen vor dem dominanten Diskurs zur Exklusionsgefährdung gering Qualifizierter an Bedeutung und geben auch der Diskussion um Lebenslanges Lernen eine neue Wendung.

Programm: öffnen hier klicken  (PDF  76 KB)

Nähere Infos: hier klicken