Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
Veranstaltungen / Events
Veranstaltungen Aktuelle
Veranstaltungen Archiv
Veranstaltungen suchen
Publikationen / E-Library
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht Veranstaltung / EventKurztipp   
zurück Suchergebnisse 
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenEvent merken  
2. Vorarlberger Symposium zur Frauen- und Geschlechterforschung: PREKARITAET UND DEMOKRATIE

Datum:
05.10.2007, 09:00 - 18:00

Ort: Bregenz

Der Verband feministischer Wissenschafterinnen, VfW, und der Arbeitskreis Emanzipation und Partnerschaft, AEP, laden zum 2. Vorarlberger Symposium zur Frauen- und Geschlechterforschung: PREKARITAET UND DEMOKRATIE am Freitag, den 5. Oktober 2007 von 9.00 bis 18.00 Uhr, Schloss Hofen, Veranstaltungszentrum Kapuzinerkloster, Kirchstrasse 38, A-6900 Bregenz, ein.
Vormittags 3 Vortraege mit Diskussion: * Frigga Haug (Deutschland): Die Prekaritaet ist von Natur aus weiblich. Ueberlegungen zum Verhaeltnis von Produktionsweise, Geschlechterverhaeltnissen und dem grossen Magen des Neoliberalismus.
* Chantal Magnin (Schweiz): Prekaere Erwerbsarbeit und Geschlecht. Typische Bewaeltigungsformen erwerbs-biographischer Unsicherheit.
* Erna Appelt (Oesterreich): Die unsichtbaren Haende. Zur Lebens- und Arbeitssituation von illegalisierten Pflegekraeften.
13.00 - 14.00 Mittagspause (Buffet vor Ort)
Nachmittags 3 Workshops:
* Kuenstlerische Arbeit - immer schon prekaer? mit Juliane Alton (Vorarlberg).
* Frauen in der Fremde. Bildungskonzepte von und fuer Migrantinnen mit Birge Krondorfer (Wien).
* Prekaritaet und Geschlecht mit Stephanie Schumacher (Innsbruck).
Das Symposium wendet sich an: Fachfrauen und Fachmaenner aus der sozialen Arbeit in Vorarlberg, Tirol und angrenzenden Schweiz, Liechtenstein und Deutschland, StudentInnen und DiplomandInnen der Fachhochschule Vorarlberg, Studienzentrum Bregenz, Paedagogischen Akademie, Universitaet Innsbruck, an Wissenschaftlerinnen, PolitikerInnen, Frauenbeauftragte in Landes- und Bundesinstitutionen, Verbaenden, Bildungsinstitutionen etc.
Anmeldung bis 26. 09. 2007 erbeten an E-mail: fem@uibk.ac.at Tel.: 0043/512- 507 98 10 unter Angabe des Essenswunsches (Kosten ca. 9 EUR) im Haus (ja oder nein) - vegetarisch (ja oder nein)
Der Tagungsbeitrag von 20,- EUR/ 10,-EUR wird vor Ort bezahlt.