Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
Veranstaltungen / Events
Veranstaltungen Aktuelle
Veranstaltungen Archiv
Veranstaltungen suchen
Publikationen / E-Library
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht Veranstaltung / EventKurztipp   
zurück Suchergebnisse 
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenEvent merken  
Trilaterale Konferenz Österreich-Slowakei-Ungarn: "Jugendbeschäftigung in der Europa Region Mitte: Neue Chancen - neue Wege",

Datum:
15.11.2007 - 16.11.2007

Ort: Eisenstadt

Vom 15. - 16. November 2007 findet in Eisenstadt die erste Österreichisch-Slowakisch-Ungarische Arbeitsmarktkonferenz zum Thema "Jugendbeschäftigung in der Europa Region Mitte: Neue Chancen - neue Wege" statt.
Veranstalter der Konferenz ist im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit L&R Sozialforschung (Träger der Österreichisch-Ungarischen ExpertInnenakademie, www.expak.at).
Themenschwerpunkt der Konferenz ist die Situation der Jugendbeschäftigung in Europa - speziell in Österreich, der Slowakei und Ungarn. Durch Informationsaustausch über Maßnahmen und Programme zur Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit sowie über Modellprojekte in diesem Bereich sollen die Erfolgschancen einer aktiven und innovativen Arbeitsmarktpolitik zur Diskussion gestellt werden.
Neben VertreterInnen der Arbeitsministerien aus den teilnehmenden Ländern werden AkteurInnen der Arbeitsmarkt- und Beschäftigungspolitik, Sozialpartner und VertreterInnen grenzüberschreitender Projekte zu Wort kommen.
Das detaillierte Veranstaltungsprogramm befindet sich in Vorbereitung. Für weitere Informationen stehen Ihnen gerne Maga. Barbara Willsberger (+43 (1) 595 40 40 DW17, willsberger@lrsocialresearch.at) und Mag. Thomas Eglseer (+43 (1) 595 40 40 DW30, eglseer@lrsocialresearch.at) zur Verfügung.
Wir bitten Sie, sich bei Interesse den Termin vorzumerken. Wir würden uns sehr freuen, Sie zur Konferenz begrüßen zu dürfen!

Nähere Informationen: hier klicken