Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
Veranstaltungen / Events
Veranstaltungen Aktuelle
Veranstaltungen Archiv
Veranstaltungen suchen
Publikationen / E-Library
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht Veranstaltung / EventKurztipp   
zurück Suchergebnisse 
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenEvent merken  
Symposium Eduard März 1908-1987

Datum:
28.11.2013, 14.00 - 17:00

Ort: Wien

VERANSTALTUNGSORT: AK Studienbibliothek, 1040 Wien, Prinz Eugen Straße 20-22.

ANMELDUNG erbeten bis 21.11.2013 an E-Mail: tanja.tamandl@akwien.at

Eduard März (1908-1987) war einer der führenden Ökonomen der Arbeiterbewegung in der Zweiten Republik. 1938 zur Emigration in die USA gezwungen, kehrte er 1953 nach Österreich zurück und baute ab 1956 die wirtschaftswissenschaftliche Abteilung in der Wiener Arbeiterkammer auf. Sein wissenschaftliches Interesse galt gleichermaßen der Wirtschaftstheorie, der Wirtschaftpolitik und -geschichte. März verfasste zahlreiche Arbeiten zur Wirtschaftspolitik und initiierte im Rahmen der wirtschaftswissenschaftlichen Abteilung der Wiener Arbeiterkammer Studien, Konzepte und Analysen, die für die wirtschaftspolitischen Programme der Gewerkschaften und auch für die Gründung des Beirats für Wirtschafts- und Sozialfragen der Paritätischen Kommission 1963 maßgebliche Bedeutung erlangten. Nach seiner Pensionierung 1973 widmete sich März vermehrt der Lehre der Wirtschaftsgeschichte an den Universitäten Salzburg und Wien. Er ist Verfasser von Standardwerken zur österreichischen Wirtschafts- und Bankengeschichte.

Einladung: öffnen hier klicken  (PDF  524 KB)