Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
Veranstaltungen / Events
Veranstaltungen Aktuelle
Veranstaltungen Archiv
Veranstaltungen suchen
Publikationen / E-Library
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht Veranstaltung / EventKurztipp   
zurück Suchergebnisse 
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenEvent merken  
"Reclaim Public Services: Rückkehr des Öffentlichen. Bilanz und Alternativen zur Liberalisierungspolitik der Europäischen Union"

Datum:
05.11.2012, 09.00 - 18.00

Ort: Wien

VERANSTALTUNGSORT: Karl-Renner-Institut, Europasaal, Hoffingergasse 33 / Ecke Oswaldgasse, 1120 Wien.

ANMELDUNG erbeten via E-Mail: vera.ableidinger@akwien.at

Wir erleben gegenwärtig nicht nur eine Krise der Finanzmärkte, sondern eines gesamten Entwicklungsmodells. Damit steht insbesondere auch die seit den 1980er-Jahren losgetretene Euphorie zur Liberalisierung und Privatisierung öffentlicher Dienstleistungen auf dem Prüfstand. Zwar fallen die Befunde zu den sozialen und wirtschaftlichen Folgen dieser Politik ernüchternd aus. Doch diese zunehmende Liberalisierungsskepsis hat bislang im Rahmen der Politik der Europäischen Union wenig Spuren hinterlassen. Aktuelle EU-Initiativen zeigen vielmehr: Die Weichen werden nicht in Richtung Alternativen, sondern Verschärfung der Marktintegration gestellt.

Vor diesem Hintergrund gilt der Schwerpunkt der Tagung aktuellen Entwicklungen in der Binnenmarkt- und Freihandelspolitik der Europäischen Union. Welche Projekte und Strategien werden hier gegenwärtig verfolgt? Wo bestehen Kontinuitäten und Brüche in der europäischen Liberalisierungspolitik? Und: Welche Perspektiven lassen sich in diesem Zusammenhang für die Zukunft öffentlicher Dienstleistungen und den Ausbau des Sozialstaats ausmachen? Über diese und andere Frage wollen wir im Rahmen der Tagung "Reclaim Public Services: Rückkehr des Öffentlichen" diskutieren.

U.a. mit: Roland Atzmüller (Universität Linz), Penny Clarke (European Federation of Public Service Unions/EPSU), David Hall (Public Service Research Unit/PSIRU), Markus Krajewski (Universität Erlangen-Nürnberg), Bernhard Müller (Bürgermeister von Wiener Neustadt), Heide Rühle (Abgeordnete zum Europäischen Parlament), Judith Schacherreiter (Universität Wien), Valentin Wedl (AK Wien).

Einladung: öffnen hier klicken  (PDF  367 KB)