Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
Veranstaltungen / Events
Veranstaltungen Aktuelle
Veranstaltungen Archiv
Veranstaltungen suchen
Publikationen / E-Library
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht Veranstaltung / EventKurztipp   
zurück Suchergebnisse 
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenEvent merken  
ExpertInnendiskussion: "Forschung im Spannungsfeld von Wissenschaft und Industrie"

Datum:
27.04.2012, ab 18:00

Ort: Wien

VERANSTALTUNGSORT: Hauptgebäude der Uni Wien Senatssaal, 1. Stock, Doktor-Karl-Lueger-Ring 1, 1010 Wien.

Im Rahmen der Langen Nacht der Forschung ist der Standard zu Gast bei Sanofi und diskutiert im Zuge der Reihe "Standpunkte" mit hochkarätigen Personen aus Wissenschaft, Industrie und Politik zum Thema "Forschung im Spannungsfeld von Wissenschaft und Industrie."

Die DiskutantInnen erörtern die Rolle der Forschung im Umfeld öffentlicher, teilöffentlicher und privater Träger. Im Zentrum steht die Frage, mit welchen Politikinstrumenten und mit welchen Forschungsstrukturen die besten Innovationsleistungen in Österreich erreicht werden mit dem Ziel diese Innovationen rasch der Allgemeinheit zugänglich zu machen.

DiskussionspartnerInnen:
Barbara Obermayer-Pietsch, MedUni Graz,
Günter Burkert, Wissenschaftsministerium,
Roman Gamerith, Geschäftsführer, Sanofi Österreich,
Kurt Grünewald, Wissenschaftssprecher, die Grünen,
Markus Müller, Vizerektor für Forschung, MedUni Wien.
Moderation: Eric Frey, Der Standard.