Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
Veranstaltungen / Events
Veranstaltungen Aktuelle
Veranstaltungen Archiv
Veranstaltungen suchen
Publikationen / E-Library
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht Veranstaltung / EventKurztipp   
zurück Suchergebnisse 
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenEvent merken  
76. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung der DGfE: Baustelle Lehrerbildung

Datum:
05.09.2011 - 07.09.2011

Ort: Klagenfurt

Die LehrerInnenbildung und deren Wirksamkeit sind in den letzten Jahren vermehrt in die Diskussion geraten. Veränderungen der Lebensverhältnisse von Schülerinnen und Schülern, die Etablierung eines europäischen Bildungsraums und nicht zuletzt die Ergebnisse von internationalen Vergleichsstudien erfordern neue Konzepte und strukturelle Veränderungen in der LehrerInnenbildung. Die LehrerInnenbildungslandschaft gleicht deshalb vielerorts einer "Baustelle".

Vor diesem Hintergrund ermöglicht die Tagung einen Austausch über Stand und Perspektiven der LehrerInnenbildung und ihrer Erforschung. Sie richtet sich an alle, die wissenschaftlich, praktisch und in der Bildungspolitik mit der Aus- und Fortbildung von Lehrkräften befasst sind.

Neben Beiträgen zum Thema LehrerInnenbildung werden in der Tradition der AEPF-Tagungen vielfältige aktuelle Befunde empirischer pädagogischer Forschung vorgestellt und diskutiert.

Zwei Plenumsvorträge greifen aktuelle Themen der LehrerInnenbildungsforschung auf: Prof. Ewald Terhart spricht zum Thema "Wie wirkt Lehrerbildung?" und greift Forschungsprobleme und Gestaltungsfragen auf. Prof. Tina Hascher fokussiert die Bedeutung der Praktika in der LehrerInnenbildung.

Symposien und Einzelbeiträge zu den verschiedensten Themen empirisch-pädagogischer Forschung ermöglichen den Austausch und die Diskussion unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

Die Tagung wird von der Arbeitsgruppe Empirische Pädagogische Forschung (AEPF) in Kooperation mit drei Sektionen der Österreichischen Gesellschaft für Forschung und Entwicklung im Bildungswesen (ÖFEB) ausgerichtet. Für die Organisation der Tagung vor Ort ist das Institut für Unterrichts- und Schulentwicklung der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt zuständig.

Nähere Infos: hier klicken