Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
Veranstaltungen / Events
Veranstaltungen Aktuelle
Veranstaltungen Archiv
Veranstaltungen suchen
Publikationen / E-Library
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht Veranstaltung / EventKurztipp   
zurück Suchergebnisse 
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenEvent merken  
Migration in der Wirtschaftskrise in Europa neu denken

Datum:
09.12.2010 - 10.12.2010

Ort: Berlin

In der Geschichte Europas haben sich ökonomische Krisen stets auf die Regulierung und die Steuerung von Migrationen ausgewirkt. Tendenziell scheint es so zu sein, dass sich die Wirtschaftskrisen vorrangig nachteilig in der sozioökonomischen Positionierung von Migranten niederschlagen. Die zweitägige Konferenz nimmt die Auswirkungen der weltweiten Wirtschaftskrise in Europa in den Blick und konzentriert sich auf Einwanderungspolitiken, auf die Situation der Migranten, Flüchtlinge und der irregulären Migranten sowie auf Fragen des sozialen Zusammenhalts innerhalb der europäischen Stadtgesellschaften:
- Was kann aus den vergangenen Krisen in Europa gelernt werden und durch welche Merkmale zeichnen sich die vergleichbaren Fälle aus?
- Wie machen sich die Veränderungen bei den unterschiedlichen Typen von Migranten und Flüchtlingen bemerkbar?
- Mit welchen Politiken wiederum reagieren europäische Regierungen auf die Krise und welche Lösungsansätze werden entwickelt?
Die Konferenz wird vom Präsidenten der Bundeszentrale für politische Bildung mit einem Grußwort eröffnet.

Einladung: öffnen hier klicken  (PDF  51 KB)

Nähere Infos: hier klicken