Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
Veranstaltungen / Events
Veranstaltungen Aktuelle
Veranstaltungen Archiv
Veranstaltungen suchen
Publikationen / E-Library
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht Veranstaltung / EventKurztipp   
zurück Suchergebnisse 
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenEvent merken  
Lange Nacht der Forschung in 5 Bundesländern: Burgenland, Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, Vorarlberg

Datum:
05.11.2010

Neugierig? So lautet der Slogan der "Langen Nacht der Forschung 2010", in der am fünften November Besucher und Wissenschaftler auf Augenhöhe zusammen kommen. Die Zeit, in der Forschung unbemerkt im abgeschlossenen Kämmerchen passierte, ist schon lange vorbei. In den vergangenen Jahren zeigte sich ein überwältigender Ansturm bei den Events der "Langen Nacht" "! Dabei nahmen die Besucher nicht nur viele Eindrücke mit nach Hause, sondern gaben auch den beteiligten Forschern ein wertvolles Feedback zu ihrer Arbeit. Auch 2010 bietet die Initiative der teilnehmenden Bundesländer Burgenland, Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich und Vorarlberg mit insgesamt rund 430 Stationen in neun Städten ein spannendes Programm. Zudem unterstützt das Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend (BMWFJ) die "Lange Nacht der Forschung", um die steigende Bedeutung von Innovationen für den Standort Österreich aufzuzeigen. Zahlreiche forschungsaktive Unternehmen tragen durch ihre spannenden Stationsangebote zum Erfolg des Events bei.

Den Initiatoren und Unterstützern ist es ein großes Anliegen, insbesondere ein junges Publikum anzusprechen und für wissenschaftliche Karrieren zu begeistern. Denn eines ist allen klar: Nur wer neugierig ist, kann etwas Überraschendes, Neues erleben - die "Lange Nacht der Forschung 2010" bietet dafür zahlreiche Gelegenheiten.

Die genauen Informationen zu allen Standorten in den Bundesländern sind auf der Webseite der Langen Nacht der Forschung unter www.LNF2010.at abrufbar.

Nähere Infos: hier klicken