Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
Veranstaltungen / Events
Veranstaltungen Aktuelle
Veranstaltungen Archiv
Veranstaltungen suchen
Publikationen / E-Library
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht Veranstaltung / EventKurztipp   
zurück Suchergebnisse 
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenEvent merken  
Trilaterale Arbeitsmarktkonferenz Österreich - Slowakei - Tschechien: Arbeitsmarktintegration als soziale Inklusion?

Datum:
14.10.2010 - 15.10.2010

Ort: Parndorf (Bgld.)

Vom 14. - 15. Oktober 2010 findet im Pannonia Tower Hotel, Parndorf, Österreich die bereits dritte Österreichisch-Slowakisch-Tschechische Arbeitsmarktkonferenz, zum Thema "Arbeitsmarktintegration als soziale Inklusion?", statt. Veranstalter der Konferenz ist L&R Sozialforschung im Rahmen der Österreichisch-Slowakischen ExpertInnenakademie 2008-2011 - Informationen über die ExpertInnenakademie finden Sie unter: www.expak.at. Das Projekt EXPAK AT.SK 2008-2011 wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung im Rahmen des Programms zur grenzüberschreitenden Zusammenarbeit Österreich-Slowakei 2007-2013 gefördert und vom österreichischen Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz und slowakischen Ministerium für Bauwesen und Regionalentwicklung kofinanziert.

Themenschwerpunkt der Konferenz ist die Aktivierung von arbeitsfähigen arbeitsmarktfernen Personen. Es geht darum, innovative Ansätze und Maßnahmen vorzustellen, die arbeitsmarktferne Personen befähigen, ins berufliche Leben einzusteigen. Regionale Brennpunkte und betroffene Zielgruppen stehen dabei im Vordergrund. Anlassbezogen wird sich die Konferenz in dem Zusammenhang auch mit der bedarfsorientierten Mindestsicherung befassen.

Neben VertreterInnen der Arbeitsministerien aus den teilnehmenden Staaten werden AkteurInnen der Arbeitsmarkt- und Beschäftigungspolitik, Sozialpartner, Menschen aus betroffenen Zielgruppen und UmsetzerInnen von themenbezogenen Projekten zu Wort kommen.

Das detaillierte Veranstaltungsprogramm befindet sich in Vorbereitung. Für weitere Informationen steht Ihnen gerne Mag. Robert Prachar (+43 (1) 595 40 40 DW22, prachar@lrsocialresearch.at) zur Verfügung.

Programm: hier klicken

Anmeldeformular: öffnen hier klicken  (DOC  509 KB)

Nähere Infos: hier klicken