Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
Veranstaltungen / Events
Veranstaltungen Aktuelle
Veranstaltungen Archiv
Veranstaltungen suchen
Publikationen / E-Library
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht Veranstaltung / EventKurztipp   
zurück Suchergebnisse 
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenEvent merken  
Konferenz "Qualifikationen und Kompetenzen von Drittstaatsangehörigen in Europa - Hintergründe und Empfehlungen im arbeitsmarktpolitischen Kontext"

Datum:
19.05.2010, 09:00 - 15:00

Ort: Wien

VERANSTALTUNGSORT: Brunnenpassage, Brunnengasse 78 (Yppenmarkt), A-1160 Wien.

ANMELDUNG erbeten per E-mail bis 12. Mai 2010: kompetenzzentrum@migrant.at

Vor dem Hintergrund einer europaweit alternden Gesellschaft wird zukünftig die steigende Erwerbsbeteiligung der Drittstaatsangehörigen zur Aufrechterhaltung des Wohlstandes von wachsender Bedeutung werden. Zahlreiche Studien belegen, dass viele arbeitsmarktrelevante Fähigkeiten und Qualifikationen der Zugewanderten ungenutzt bleiben, da eine Wahrnehmung der vorhandenen Defizite im Vordergrund steht.

Zur Migrations- und Asylpolitik der Europäischen Union und ersten Ergebnissen der OECD-Studien zur Arbeitsmarktintegration von Zuwanderern hinsichtlich Qualifikation und Integration werden Petra Bendel, Universität Erlangen - Nürnberg und Thomas Liebig, Migrationsexperte der OECD sprechen.

Im Rahmen des transnationalen Projekts IMPACT wurde von Partnern aus Großbritannien, Deutschland, Italien, den Niederlanden und Österreich in den vergangenen 18 Monaten ein europaweit einsetzbares Trainingsmodul erarbeitet. Das Trainingsmodul wendet sich an Organisationen in den EU - Mitgliedsstaaten, welche Drittstaatsangehörige unterstützen, Zugang zu Beschäftigung zu finden, indem deren mitgebrachte Fähigkeiten, Qualifikationen und Erfahrungen bestmöglich genutzt werden.  Erste Ergebnisse und gemeinsame Empfehlungen werden vorstellt.

Einladung: öffnen hier klicken  (PDF  34 KB)

Nähere Infos: hier klicken