Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
Veranstaltungen / Events
Veranstaltungen Aktuelle
Veranstaltungen Archiv
Veranstaltungen suchen
Publikationen / E-Library
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht Veranstaltung / EventKurztipp   
zurück Suchergebnisse 
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenEvent merken  
Ein Jahr danach - was hat Barack Obama erreicht?

Datum:
07.01.2010, ab 19:00

Ort: Hamburg

Am 20. Januar 2009 trat Barack Obama als Präsident der Vereinigten Staaten an. Obwohl das Amt des US-Präsidenten immer eine Herausforderung darstellt, hat die weltweite Finanz- und Wirtschaftskrise die Anforderungen an die Politik auch in den USA noch potenziert. Zudem kündigte Obama an, allen US-Amerikanern Zugang zu einer Krankenversicherung zu verschaffen, was sich als ambitioniertes Unterfangen herausstellte. Außenpolitisch sorgen vor allem die Kriege in Afghanistan und im Irak für anhaltende Diskussionen in der Bevölkerung. Schließlich erhielt der US-Präsident 2009 den Friedensnobelpreis. Das ist eine große Auszeichnung, erhöht aber auch die Erwartungshaltung der internationalen Gemeinschaft. Was konnte Obama in seinem ersten Jahr als US-Präsident bislang erreichen? Wie sind die Ergebnisse hinsichtlich der Krankversicherungspläne einzuschätzen? Ist er außenpolitisch glaubwürdig? Wie hat er mit der Legislative zusammengearbeitet? Diese und weitere Fragen können am 07. Januar 2010 mit Prof. Dr. Michael R. Pfau diskutiert werden. Professor Pfau ist Deutsch-Amerikaner und lebt seit 30 Jahren in den USA, wo er studierte und seit 1989 an der University of San Diego lehrt.

Programm: öffnen hier klicken  (PDF  95 KB)

Nähere Infos: hier klicken